Spieltaganalyse und Kaderdiskussion BORUSSIA 09

Seite 71 von 209
neuester Beitrag: 09.12.22 15:36
eröffnet am: 10.01.22 12:24 von: WireGold Anzahl Beiträge: 5211
neuester Beitrag: 09.12.22 15:36 von: Anonym123 Leser gesamt: 616661
davon Heute: 2265
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 68 | 69 | 70 |
| 72 | 73 | 74 | ... | 209  Weiter  

07.08.22 16:59

2314 Postings, 1989 Tage H. Boschabwarten

Mal abwarten, wie sich das Ganze entwickelt. Modeste müsste ja eigentlich direkt einschlagen, um das hohe Gehalt zu rechtfertigen.


Sehe das ähnlich wie manch einer hier.
6 Millionen sind für einen 34 jährigen Neuankömmling zuviel. Ob er der Dreifachbelastung mit 34 Jahren gewachsen ist, glaube ich nicht. Er würde ja jetzt schon keine 90 Minuten mehr schaffen. Er müsste aber dann nur unheimlich effektiv agieren und dann nach 60 Minuten vom Platz.

90 Minuten CL und er braucht den nächsten Spieltag nicht mehr bestreiten. Bzw. als Joker.
Also geht die die Gleichung nicht ganz auf. Dann sind die 6 Mios. zuviel.

Schießt er die wichtigen Tore in BL und CL, dann müssen es keine 20 sein.

Wir werden sehen und hoffentlich eines Besseren belehrt.
 

07.08.22 17:01

1071 Postings, 2670 Tage tulminLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.08.22 09:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

07.08.22 17:09

2448 Postings, 292 Tage Anonym123Ja, gute Lösung

31 Millionen Ablöse versenkt. Jetzt nochmal 5 Millionen Ablöse für den Ersatz des Ersatzes.
Und in der Rückrunde zahlt man 17 Millionen Gehalt für Haller und Modeste.

36 Millionen Ablöse und 17 Millionen Gehalt für einen Durchschnittsstürmer auf der Neun.
Kann man so machen....man kann es aber auch lassen und sich fragen ob man etwas weniger Banane agieren möchte.  

07.08.22 17:16

2448 Postings, 292 Tage Anonym123Eigentlich zum totlachen

für kumuliert 36 Millionen Ablöse und 17 Millionen Jahresgehalt turnt da nun ein fast 35jähriger aus Köln rum. hahaha...

Dafür hätte man ohne jeden Zweifel einen Weltklassestürmer holen können. Dafür bekommen andere Vereine einen Mane.
Hier spielt dafür eine Modeste.

Wer da nicht lachen muss, hat keinen Humor.  

07.08.22 17:19

17761 Postings, 2076 Tage SzeneAlternativWitzbold

Du wusstest also schon bei dem Transfer Bescheid, dass der Spieler krank ist ?
Meine Güte, schlechter gehts nimmer.-)
 

07.08.22 17:30
1

107174 Postings, 8305 Tage KatjuschaWer sich jetzt ernsthaft über den Modeste

Transfer aufregt, dem fehlt es ja ganz offensichtlich an Objektivität. Geht nur noch darum, hier alles schlechtzureden.

Modeste ist die eindeutig beste Alternative in der Situation. Günstig zu haben, und ein sportlich genau passender Spieler.
-----------
the harder we fight the higher the wall

07.08.22 17:32
1

17761 Postings, 2076 Tage SzeneAlternativseh ich ähnlich

Nein, ich bin nicht investiert.  

07.08.22 17:50
1

2448 Postings, 292 Tage Anonym123@SzeneAlternativ

Haller war schon IMMER ein Durchschnittsstürmer.
Ich wäre gar nicht erst auf die Idee gekommen den Typen für 31 Millionen Ablöse und knapp 10 Millionen Jahresgehalt zu verpflichten.

Das war von Anfang an eine völlige Schnapsidee! Selber Schuld! Wenn man dann nicht einmal in der Lage ist einen Medizincheck durchzuführen... naja, passt eben zur Professionalität des Vereins.

Für mich auch unbegreiflich wie man soviel Geld in charakterlich schlechte Spieler versenken kann.
Götze der arme Junge muss "nach Hause" geholt werden. Verarscht beim seinem Abgang den ganzen Verein und wird in München aussortiert. Und verarscht folgerichtig den BVB ein zweites Mal.
Can der "Mentalitätsspieler", macht einfach sein eigenes Ding und hört nicht auf den Ex-Trainer.
Schürrle der Totalverlust hat kein Bock mehr auf Fussball.
Schulz verkloppt Frauen, Haller hat Krebs den man nicht erkennt, Immobile heult Rum weil er kein Mittagessen bekommt... Was der BVB da für 20-30 Millionen Ablöse pro Spieler anschleppt geht auf keine Kuhhaut.

Und da sind ja nicht einmal solche Flops dabei wie yarmolenko, Philipp, Hazard und co. Die einfach nur sportlich mies sind.  

07.08.22 17:52
1

1774 Postings, 578 Tage unbiassedIch rege mich nicht auf, bin eher

enttäuscht.. Das hat halt nichts mit Ideenreichtum und Verhandlungskönnen zu tun. Bei beiden Transfers hat man das Geld was gefordert wurde auf den Tisch gelegt, das Gehalt was gefordert wurde wird bezahlt und das für zwei Stürmer wo man im Prinzip weiß wo die Limits sind.

Wiregold hat doch Recht, das die Plattform BVB für einen Stürmer wie gemalt ist. Damit kann man wuchern und eben ganz andere Kaliber an Land ziehen  

07.08.22 17:59

1168 Postings, 570 Tage insideshWar der

Anonyme nicht derjenige der behauptet hat, BVB qualifiziert sich nicht für die Champions League?

1.Spieltag fast zu Ende, BVB hat die ersten 3 Big Points gegen einen direkten Konkurrenten um die CL Plätze geholt. Leipzig nur Unentschieden gegen einen maximal durchschnittlichen Bundesligisten!

Also den guten Start gilt es am Freitag zu bestätigen.

Bis dahin wird sich der Anonyme noch genügend über menschliches Leid lustig machen!

Wer sich gegen Anonym123 zur Wehr setzen will, der meldet diese Beleidigungen (ja auch Cyber Mobbing ist strafbar) und kauft am besten noch paar BVB-AKTIEN!

Alternativ kann man auch die Mods melden, da diese wiederholt Beleidigungen zulassen!  

07.08.22 18:04

1774 Postings, 578 Tage unbiassed@ insidesh

Nachdem was er zur Diagnose für Haller geschrieben hat, hat jemand genau ein richtiges Wort zu ihm geantwortet!

Und damit sollte man solche Leute auf ignore stellen sonst hören die nie auf weiter widerliches Zeug zu schreiben  

07.08.22 18:06

1071 Postings, 2670 Tage tulminunbiassed


man hat wegen Modeste sicherlich eine Weile verhandelt und hätte ihn auch schon früher und teurer haben können, wenn der BVB keine Grenzen aufgezeigt hätte. Diese Notlage, die durch die Erkrankung entstanden ist, begrenzt den Verhandlungspielraum enorm.  

07.08.22 18:18

1774 Postings, 578 Tage unbiassedTulmin

Das Transferfenster ist noch eine ganze Weile geöffnet, zum Ende gehen immer nochmal Türen auf, da muss man eben aktiv Optionen am Laufen halten.  

07.08.22 18:21

2448 Postings, 292 Tage Anonym123Da muss man sich nichts vormachen

Modeste für 11 Millionen ist natürlich kein Schnapper. Er ist nur aufgrund der Schlafmützigkeit des BVBs die einzige verbliebene Lösung gewesen.
Jetzt betet eben jeder, das er mit 34 Jahren noch irgendeinen Mehrwert hat, nachdem das Haller Paket bereits 65-70 Millionen verschlingt und ähnlich wie z.b. das 60 Millionen Paket Schulz oder das 65 Millionen Paket Götze wahrscheinlich ein Totalverlust wird.
Die Gelder die für Ablöse und Gehalt versenkt werden, sind astronomisch.

Und günstige gleichwertige Lösungen gab es zuhauf! Jovic, Weghorst, Alario... Die hätten alle eine Bruchteil gekostet im Vergleich zu Haller+Modeste.  

07.08.22 18:26

1071 Postings, 2670 Tage tulminund wenn am Schluss keine Türen

mehr für einen Stürmer aufgegangen wären, dann möchte ich das Geheul und Geschrei hier nicht hören...

Auf irgendein fiktives Optimum zu warten, wäre in einer Notlage fatal.  

07.08.22 18:31

2448 Postings, 292 Tage Anonym123Rein sportlicg gesehen stimmt das

ich nehme natürlich lieber Modeste als gar keinen zu haben.
Moukoko hat einfach nicht die Qualität für den BVB in der Sturmmitte. Es war absolut zwingend jemanden zu holen.

Wie, und mir welchen finsnziellen Mitteln der Kader zustande kam, ist natürlich eine Bankrotterklärung.
Wirtschaftlich betrachtet kann man kaum schlechter arbeiten.
Da wurde sehr viel Geld (wieder einmal) völlig sinnlos versenkt. Und leider auch sehr vorhersehbar.  

07.08.22 19:07

1071 Postings, 4898 Tage AKTIENPROFI1990Wo kann man eigentlich nachlesen

dass die Versicherung den Ausfall von Haller übernimmt und der BVB dadurch keine Lohnkosten hat ?
Wurde hier schließlich behauptet.
Macht dann natürlich einen Riesen Unterschied ob man Modeste und Haller jährlich 15 Mio. bezahlt oder eben nur die 5 Mio.
Der Behaupter möge doch bitte die Quelle angeben.
-----------
Börsenprofi Aktientip - > Naturebank Asset Management Aktie - WKN: A142TS

07.08.22 19:26
1

1071 Postings, 2670 Tage tulminAktienprofi

Das Thema hatten wir schon mal während der Götze Erkrankung. Die Spieler und/oder Vereine sichern sich über Versicherungen ab.

auf die Schnelle:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...ll-kostbare-beine-1.3053263
https://www.deutsche-rechtsanwaltshotline.de/news/...eines-sportlers/  

07.08.22 19:29

2448 Postings, 292 Tage Anonym123@Aktienprofi

bei den Topspielern gibt's so eine gesetzliche Lohnkürzung wegen Krankheitsfall schlicht und ergreifend nicht!
Die lassen sich die Lohnfortzahlung in den Vertrag festschreiben. Das war schon immer so.

Die Frage ist hier nur, ob der BVB das für sich versicherungstechnisch abgesichert hat. Ich gehe erstmal davon aus, was aber natürlich bedeutet, das zukünftige Versicherungsleistungen teurer werden, da die Prämien steigen.
Kritisch bei Haller ist aber was ganz anderes!
Er wird als gesund eingestuft sobald er die Chemotherapie hinter sich hat. Danach muss er voll bezahlt werden und keine Versicherung kommt für ihn auf.
Da Haller nach der Chemo bei Null anfängt und monatelang aufgebaut werden muss, kostet der "Spaß" den BVB Millionen. Zudem halte es ich dir sehr fraglich ob er noch eine nennenswerte Rolle spielen wird.

Ich persönlich gehe davon aus, das hier ein Totalverlust entsteht und rechne nicht mehr mit ihm als Stammspieler. Das wird vermutlich ähnlich laufen wie bei Heiko Herrlich nach seiner Chemotherapie oder wie bei Marco Russ.
Auf dem Niveau des BVB wird er keine Option mehr darstellen. Alles andere wäre ein Wunder.
Die 65 Millionen einfach als Lehrgeld abhaken.  

07.08.22 19:33

1071 Postings, 2670 Tage tulminEr wird gesund eingestuft

wenn ihn ein Arzt als arbeits- und leistungsfähig einstuft. Ansonsten ist er krankgeschrieben.  

07.08.22 19:34
1

1071 Postings, 2670 Tage tulminwas redest du immer für ein Quatsch?

kann man wirklich nur den Kopf schütteln.  

07.08.22 19:44

1071 Postings, 4898 Tage AKTIENPROFI1990Die Links

sind aber nicht das, was du behauptest.
Da geht es um was ganz anderes.
Bis du nicht das Gegenteil bewiesen hast, ordne ich es als eine leere Behauptung ohne Substanz.
-----------
Börsenprofi Aktientip - > Naturebank Asset Management Aktie - WKN: A142TS

07.08.22 19:57

2448 Postings, 292 Tage Anonym123@tulmin

gesund eingestuft wird er nach Beendigung der Therapie!

Welchen Fitnesslevel er hat, interessiert niemanden. Das ist selbstverständlich das Problem vom BVB.
Wenn du glaubst, das er solange von der Versicherung bezahlt wird, bis er wieder das frühere Leistungsniveau hat, solltest du mal aus deiner Märchenwelt aufwachen.

Das hat keinerlei Relevanz, ob er nach der Therapie nur noch ein schlechter Bundesligasspieler ist. Salopp formuliert: Wenn er laufen kann, kann er auch spielen. Ob das nur noch für die Kreisliga reicht mir 10 Millionen Jahresgehalt ist völlig egal.
Das ändert nichts daran das er gesund ist und beim BVB einen Vertrag hat.  

07.08.22 20:13
1

1071 Postings, 2670 Tage tulminab wann Haller wieder einsetzbar ist

entscheidet der Arzt. Götze war monatelang krankgeschrieben, obwohl er laufen konte, er war aber nicht fit genug um zu kicken.

 

07.08.22 20:56
1

2314 Postings, 1989 Tage H. BoschHaller

Bei Russ ( Hodenkrebs) hat es insgesamt 9 Monate gedauert, bis er wieder "gesund" war.
Inklusive Chemo. Bei ihm hat nichts gestreut.
Bei Herrlich ist es ein komplett anderes Thema, weil es ein Hirntumor war.

Bei Haller hieß es, das sich auch "etwas außerhalb befindet". Also wohl schon etwas gestreut. Da ist es eben wohl wahrscheinlich, dass das ganze Prozedere länger dauert als bei Russ.
Diese Saison ist dann definitiv gelaufen.

Man kann hoffen, dass er bald wieder auf den Beinen steht. Wieder gesund ist und den Krebs besiegt hat.
Bei so einem Thema über Ablösen, Gehälter zu sprechen und sich aufzuregen, ist unmenschlich.
Jeder Club ist abgesichert, genauso bei Verletzungen keine Gehälter gezahlt werden. Wie es bei diesem Fall aussieht sind Mutmaßungen.

Die ärztliche Leitung wird ab jetzt wohl  bei jedem Medizincheck auch mal ein Blick in die Unterhose werfen.  
Solche überhöhten Werte sollte man erkennen bzw. ableiten können. Bei Russ wurde es bei einer Dopingkontrolle entdeckt. Warum kann das ein Ärztestab eines  börsennotierten Clubs nicht von Anfang an bei Medizinchecks entdecken?  

Seite: Zurück 1 | ... | 68 | 69 | 70 |
| 72 | 73 | 74 | ... | 209  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben