EDF

Seite 5 von 15
neuester Beitrag: 30.11.22 18:36
eröffnet am: 05.03.06 19:18 von: _mo_ Anzahl Beiträge: 355
neuester Beitrag: 30.11.22 18:36 von: Superworld Leser gesamt: 138362
davon Heute: 29
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15  Weiter  

10.01.17 10:21

106 Postings, 2283 Tage windundwetterHhmmm....

Soll man jetzt schon einsteigen ?
EDF ist jetzt in der Widerstandszone angekommen.
Kursziele von 5 Euro halte ich für unrealistisch wegen der Dividende und weil EDF Geld verdient.
Zusätzlich ist ein Kurs von 5 Euro bei dem Verlauf von EDF absolut Börsenuntypisch.
Man weiß natürlich nie, denn es werden ja nur ein Bruchteil der Aktien gehandelt.
Natürlich belastend ist der geplante Neubau....

Hhhmmm....
Fallendes Messer zwischen 9,65-9,75.

Ich werde heute schon mal klein einsteigen, habe ja 1 Monat auf die 9 Euro gewartet.
Gedanklich plane ich das Investment mit einem Rücksetzer bis in den Bereich 7,50 Euro.
Als Kursziel sehe bei nicht unterschreitung der 8 Euro das fallende Messer.
Geht es doch Richtung 7,50 minimiere ich es auf 9 Euro.

Mal schauen.
Alles in allem wird das wieder mindestens 2-3 Monate dauern :-)
 

10.01.17 10:47

10260 Postings, 2812 Tage MissCashbei 5 Euro

verkaufe ich Haus und Hof und gehe all in *gg  

10.01.17 11:04

106 Postings, 2283 Tage windundwetter5 Euro !

Mit Geduld können ja viele Kurse irgendwann mal erreicht werden :-)
 

10.01.17 14:01

8150 Postings, 6432 Tage Pendulumbei einem Kurs von 6.80 € wäre EdF

............. an der Börse in etwa genauso viel wert wie E.ON (ca. 13,5 Milliarden €)
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

10.01.17 14:10

106 Postings, 2283 Tage windundwetterGewohnt alleine zu schreiben :-)

Warum fallen Kurse, warum steigen Kurse ?
Mir fast vollkommen egal, sie steigen oder sie fallen und bei beiden Mustern muß man abwarten.
Ohne Geduld geht es nicht.

Wer sich zu sehr damit beschäftigt warum sie steigen oder fallen, der gerät in die Fänge der Großen und in die Psychologische Fallen.

Lesen sollte man aber schon, aber zwischen den Zeilen.

90% Mist einfach übergehen.

EDF fällt.
Um 13:35 MEZ :-) testet EDF wieder die 9 Euro :-)
...
Mal schauen.
Die momentane Dynamik kann wieder mal 14 Tage dauern, also einfach cool bleiben.

Erst wenn die "schlimmen" Nachrichten über den Ticker gehen, Wissen wir das wir in der Nähe des Tiefpunktes sind.






 

10.01.17 14:11

106 Postings, 2283 Tage windundwetterAh jetzt weiß ich es...

Das Kursziel 5 Euro hat jemand von Ariva übernomenn.
Cool.
Aber er hat was entscheidendes dabei vergessen....  

10.01.17 15:01
1

106 Postings, 2283 Tage windundwetterNur so

Am 4.1.2017
hat EDF zuletzt das fallende Messer erreicht.
Keiner hatte da Lust drauf.

Was für ein Kurs, der Kurs des fallendes Messers, da sollte niemand einkaufen.....

Fast alle haben ihre Aktien behalten am 4.1.2017

Erst als es runter ging, da haben die zittrigen verkauft.

Jetzt kaufen die Großen ein......

Die Großen sind der Dampfer, wir sind die Schnellboote wenn wir die nur erkennen wollen und die Psyche über Bord werfen.....  

10.01.17 15:11

106 Postings, 2283 Tage windundwetterApropo (s)

Schaut euch mal nur die Kennzahlen zu EDF auf den verschiedenen Internet Seiten an.
Sei es hier oder Onvista oder Yahoo oder oder....

Selbst bestehende Zahlen werden tlw. vollkommen falsch wieder gegeben.

Sie sind alle unterschiedlich....

Wenn man denkt das man die gleichen Zahlen der Quartalsberichte auf unterschiedlichen Web.Seiten findet, falsch gedacht.....

 

10.01.17 15:23
1

106 Postings, 2283 Tage windundwetterauf den ersten Blick...

Sieht man das EDF billig ist.
Das wollen die Großen jetzt.

Aber wie gesagt, wir Wissen nicht was sie Wissen und was sie vorhaben.

Was uns hilft ist aber die Börse und die Psychologischen Kurse die seit eh und je einfach da sind.

Es gibt heute 2 Alternativen zu traden.
Die Verararsche, die innerhalb einer Woche einen Kurs von 9,50 generiert, oder das wahrscheinliche.

Die Übertreibung....

Beides ist möglich.
5 Euro aber sind es nicht :-)
Woher hat jemand eigentlich die 5b Euro.
Ohne Ziel ohne Verstand.
Ariva :-)
 

10.01.17 15:29
1

106 Postings, 2283 Tage windundwetterDer Mexikaner

der kann das besser :-)

Ich weiß noch immer das ich hier alleine bin.
Das ist das schöne.
Denn erst wenn Kurse steigen ist man nicht mehr alleine, aber dann bin ich weg.

War alleine letztes Jahr bei...
Bilfinger und bei Mitsubishi ohne Ende...

Auch hier werde ich mir einen abschreiben.

Ihr Großen, seid ihr da ?
Ihr bekommt mein Geld nicht mehr.
Ihr seid so langsam in der Bewegung, ich erkenne euch.

EDF seid ihr denn Wahnsinnig ?
ja und das ist gut so :-)


 

10.01.17 20:29

106 Postings, 2283 Tage windundwetter...

Die 9 Euro haben in der Dynamik wie erwartet erst mal gehalten....

Also.
Der 14 tägige Countdown fängt an :-)

Hallo ihr Großen, ich habe euch durchschaut.

Ihr wollt meine Aktien ?
Nein, ich sammel wie ihr ab jetzt die Aktien ein :-)
Meine bekommt ihr erst wenn ihr mir sagt das ihr sie nicht haben wollt .-)  

11.01.17 11:42

8150 Postings, 6432 Tage Pendulumbis jetzt stehen für heute 8.70 € zu Buche

............. mit den möglichen utopischen Kurszielen von 6 € oder 5 € sollte eigentlich nur ausgesagt werden, dass es bei einer Aktie, die sich im Fallen in uncharted territory befindet, grundsätzlich nach unten erst mal alles möglich ist. Selbstverständlich wird sie irgendwo einen Boden ausbilden. Nur weiß halt keiner wo.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

11.01.17 12:14

8150 Postings, 6432 Tage Pendulumentscheidend wird jetzt auch sein

............ zu welchem Kurs genau die Kapitalerhöhung im 1. Quartal durchgeführt werden wird

Eigentlich muss es ja ein Kurs sein, der unterhalb des aktuellen Börsenkurses liegt.

90 % der KE wird der französische Staat stemmen müssen.

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

11.01.17 12:25

475 Postings, 2836 Tage SV34An sich eine interessante Aktie

solange die Dividende zahlen können. Hier stellt sich mir natürlich die Frage warum wird eine so üppige Dividende gezahlt, wenn mit schrumpfenden Gewinnen zu rechnen ist.

Warum sollte es den französischen Energieversorger nicht so ergehen wie den deutschen und weiter fallen?

Wie ist EdF aufgestellt? Rechnet ihr mit weiteren Dividendenausschüttungen?

Könnte hier mal jemand der sich bereits näher mit EdF beschäftigt hat etwas Licht ins dunkle bringen :)  

11.01.17 12:34

7064 Postings, 5652 Tage relaxedwenig free float, Divi wird wohl gekürzt,

Buchwert ist illusorisch

allerdings keine Gefahr, dass der Staat von heute auf morgen die AKWs abschaltet
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

12.01.17 16:35

106 Postings, 2283 Tage windundwetterHhmmm...

Seid mir nicht böse, wenn ich nicht jeder Nachricht bei zBsp. finanznachrichten.de hinterhechel.


Dividende, die deutsche Telekom tat all die Jahre auch nichts anderes, hohe Dividenden auszahlen.
EDF hat die Dividende aber logischerweise bei dem Kurs schon deutlich gesenkt und senkt sie weiter.
Dividenden sind logischerweise auch Kurs gebunden.


 

12.01.17 16:51

106 Postings, 2283 Tage windundwetterhhhmmm Nr.2 :-)

Gewinne purzeln, das ist so.
Dividende fällt, das ist so.
Kurs bei der hälfte des Buchwertes, das ist so.
Buchwerte ändern sich schnell, das ist so.
Kapitalerhöhung, das ist so.


Aber was mich mehr interessiert.
Die Psychologie die dahinter steckt.

Panikmache.....

Realistisch darf man die Börse nicht betrachten, das ist mir klar.
Und Schweinchenschlau bin ich auch nicht :-)

Aber so steht der Kurs von EDF jetzt da:
Mitten in der Widerstandslinie vom Frühling 2016

Was könnte jetzt passieren !!!
Eines der allerwichtigsten Dinge die man sich immer zurecht legen muß.
Einfach kaufen ohne verschiedene Kursziele und Entwicklungen auf etwas zu warten.
Ich persönlich nenne das ohne Plan.

Ohne Plan aber wird man nur eines, durchgeschüttelt von der Börse.
Man hat sein Investment nicht mehr unter Kontrolle, unter Kontrolle haben es dann die Kurse und die Nachrichten, die Psychologie des Marktes.
Geht es gut wunderbar, aber dann war es auch viel Glück.

Aber das Glück sollte man stark reduzieren......









 

12.01.17 17:11

106 Postings, 2283 Tage windundwetterHhhmm..Nr.3 :-)

Kursentwicklung ???

Es gibt wie immer 2 Richtungen.

Bisher hat sich EDF vorbildlich im Verlauf gezeigt und ist genau bei 8,60-8,90 stecken geblieben....

Bei den Umsätzen erwarte ich jetzt nicht eine weitere Seitwärtsbewegung wie vorher.

Ich erwarte einmal:
1.) zu 99,99% wird die Seitwärtsbewegung ausfallen, die erwarte ich nicht mehr.
2.) Eine Charttechnische Gegenreaktion bis 9,40
3.) EDF taucht weiter ab, also kaufe ich zu und rechne mit Kursen bis um die 7,50 !

Ohne Risiko ist kein Investment...

Weiß nicht.
Kann sich nächste Woche was tun im Kurs, oder spätestens übernächste.
Das 2 Wochen Prinzip der Börse.

Alleine die Dividende ist ja schon ein Grund EDF zu kaufen.  

12.01.17 17:27

106 Postings, 2283 Tage windundwetterhhhmmm...Nr4

Macht euch mal die Mühe....

Kennzahlen

bei was weiß ich.

Onvista.de

finanzen.de

yahoo.de

comdirect.de

ing-diba.de

borse.de

und und und


komisch das Werte die in den Quartalsberichten von EDF stehen, da so anders aussehen :-)



Nachrichten und Werte sind ja schön und gut.

Aber mit einem Plan dranzugehen und auf sein Gefühl zu hören, halte ich für besser als Nachrichten hinterherzurennen die zu 90% trallala sind .-)





 

12.01.17 20:27

106 Postings, 2283 Tage windundwetterhhmmmm :-)

Sieht so aus, als würde EDF momentan die 9,40 wählen :-)

9 Euro heute Abend...

Hhhmmm....

Bärenfalle ????
Glaube ich nur ab 9,40 :-)

Mir hat nur der Absacker gefehlt...
Machen die Großen noch den Absacker von 9 Euro auf ca. 8,6 !?!?!?


Aber wer weiß das schon.
Abwarten und Atomstromtanken .-)  

18.01.17 10:32

106 Postings, 2283 Tage windundwetterhhmmm..

Sehr schön, so muss das sein.

Die Hürde 9,09 wurde schön Konservativ genommen :-)
Jetzt steht als nächstes die Hürde 9,28 an.

Psychologisch steht danach die 9,40 an....wo die Börsen schon oft wieder eine Umkehr gestartet haben.

Ab hier also Vorsicht, entweder sind wir in einer Bärenfalle, oder EDF geht weiter hoch bis 9,50 und danach in die Seitwärtsbewegung 9,6/9,8....

Übertreibungen könnten EDF dann wieder sicherlich deutlich über 10 steigen lassen.


Im Februar stehen die Q Zahlen an...
Läßt der Markt EDF bis dahin steigen, oder läßt er ihn bis dahin fallen ?

Hier heißt es aufzupassen.











 

18.01.17 19:06

114 Postings, 4006 Tage Cäsh-in-die-däsch@windundwetter

...was bitte ist an Kursen über 10 eine Übertreibung?
Schau mal woher die Aktie kommt...ich glaube mal eher wir sind noch mittendrin in einer Übertreibung nach unten...^^
Vorgestern hat EdF die Genehmigung der ASN erhalten neun der untersuchten Reaktoren wegen der Kohlenstoffuntersuchungen an den Dampferzeugern wieder ohne Mängel ans Netz zu nehmen.
Die drei verbleibenden wurden nochmal verschoben mit der Untersuchung weil sie momentan sehr viel Strom brauchen wegen der Kälte in Europa (ja Solar und Wind haben ihre Grenzen...)
Das war eigentlich der Grund warum wir hier in den letzten Monaten noch weiter runtergefallen sind wie sie eh schon waren...
Die Kapitalerhöhung die demnächst kommen wird ist ja schon ewig angekündigt und bereits dreimal eingepriesen.
Wenn die Divi nicht komplett auf Null gekürzt wird (davon gehe ich nicht aus, weil der Staat einen Teil seiner Kapitalerhöhung ja aus einem Verzicht auf seinen Divi Anteil stemmen will) hat der Laden eine Mega Rendite und durch das Monopol in F und die Sicherheit dass es dort keinen überhasteten Atom-Ausstieg geben kann (geht gar nicht wenn man 80% Nuklearstromanteil hat...) kann es eigentlich nur mal wieder um 50% nach oben gehen (auf Sicht von 1-2Jahren sag ich mal)

Gruß cidd  

19.01.17 15:47

106 Postings, 2283 Tage windundwetter@cidd...Hhmmm

Was an Kursen über 10 Euro eine Überteibung ist ?
Das mußt du den Markt fragen :-)
Bisher waren Kurse seit einem Jahr Übertreibungen....
Wenn das jetzt der TP war, dann könnte es über 12 gehen.
Aber nicht meine Regel.

Aber interessant was du geschrieben hast.

Ich gehe aber nicht mehr so tief in ein Unternehmen herein, ich setze eher auf die Psychologischen Kursentwicklungen im 1-3 Monatsbereich, manchmal auch bis 6 Monate wie bei Mitsubishi.

OK, dadurch gehen mir oft die Spitzen weg, aber ist OK.

Habe jetzt gelesen, dass EDF Probleme mit der Stromversorgung in France bekommt, weil man eben wie auch in Deutschland, schön abgeschaltet hat.
Und weil wohl in France "komisch" noch immer viel mit Strom heizt !?

Jetzt kauft Frankreich in Europa zu ???
Hä !
War doch mal anders herum :-)


Naja.

Heute hat EDF erst mal an der Psychologischen 9,40 einen Stop gemacht.

Mal schauen.

Die Entscheidung wohin es geht, wird sicherlich spätestens nächste Woche kommen.

Und dann kommen die Q Zahlen....

Fakt ist, EDF fährt Gewinne ein, aber diese sind gesunken....

Bei der Dividende und der Kapitalerhöhung bin ich bei dir und sehe das genauso.

Die Technischen Instrumente stehen kurz vor dem Einstieg....
Aber EDF hat auch schon über 8% wieder zugelegt.

Wenn EDF übertreibt gehe ich raus und warte dass Engie zu mir kommt :-)

Dir viel Erfolg
Hauptsache man geht mit einem Gewinn aus einem Investment.





 

19.01.17 18:15

106 Postings, 2283 Tage windundwetterHhmmmm...

Kurzfristige OS Long haben den Wert/Zeitverlust komplett aufgeholt und liegen sogar im PLUS!

Beispiel:
SE8408

EDF Kurs 06.01.2017 = 9,285 und OS 0,25
EDF Kurs gerade =9,282 und OS 0,26....

Hhhmmm....
Was sagt und das erst mal :-)
Immer ein Indikator des Marktes  

25.01.17 15:38

8150 Postings, 6432 Tage Pendulum10 % mit EdF sind eingefahren

....... das sollte erst mal genügen

Jetzt switchen evtl. in Engie ?
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben