SMI 10’794 3.3%  SPI 13’946 3.4%  Dow 31’501 2.7%  DAX 13’118 1.6%  Euro 1.0116 0.0%  EStoxx50 3’533 2.8%  Gold 1’827 0.2%  Bitcoin 20’448 0.9%  Dollar 0.9593 -0.2%  Öl 113.2 3.1% 

Beate Uhse: Bald ein Ex-Pennystock?

Seite 3 von 13
neuester Beitrag: 10.06.22 22:41
eröffnet am: 30.08.14 23:43 von: fbo|2287593. Anzahl Beiträge: 324
neuester Beitrag: 10.06.22 22:41 von: noenough Leser gesamt: 78666
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13  Weiter  

22.04.15 10:35

1674 Postings, 3206 Tage Mr.TurtleSanto nimmer da?

seit 5 Tagen nix mehr los hier.  

22.04.15 15:39

4849 Postings, 3161 Tage NeseHeute 200k Umsatz..nicht schlecht....

aber 200k Aktien im Verkauf......

Hier sieht es nach Übernahme aus. Hier werden große Orders hin und hergeschoben. 50k Orders im Kauf.

Hier passiert grad was....  

22.04.15 20:02

643 Postings, 2883 Tage Dr.SantoGrosse Umsätze

bedeuten nichts.Der Cok Erwin schmeisst wahrscheinlich.
##
Und ,schon ein Paar beim Liebesspiel in der Öffentlichkeit gesichtet;-) ?
Dürfte dieses Jahr soweit sein.Bei Secret und C-Date steht der Wunsch:Sex an
öffentlichen Orten jedenfalls ganz oben.
Wenn  nicht grade laut und "hart" im Doggy-Style
gespielt wird,kann man ja relaxed hinsehen und relaxed vorbeigehen.
Überhaupt sind 92% der Bevölkerung eh immer mit ihrem SP beschäftigt -wen
interessiert da noch das Geschehen in der "realen" Welt...:-)  

23.04.15 06:16

643 Postings, 2883 Tage Dr.SantoWozu Sex ans "Licht der Öffentlichkeit"

holen? Die Antwort steckt in der Frage drin: Sex aus dem Halbdunklen, gleichsam versteckten holen, und
ins Licht bringen.Klar , Sex zwischen 2-3 Menschen am Seeufer eines stark touristisch geprägten Erholungsortes ,wird nicht unbedingt geräuschlos sein.Aber irgendjemand hat mal gesagt: Wo zwei oder
drei in meinem Namen zusammen sind , da bin ich mitten unter Ihnen ...;-).
Beate Uhse  könnte neuen Auftrieb erhalten, wenn dies geschehen würde.Ich weiß , es gibt Gesetze die
dies als "Erregung öffentlicher Freude" oder so ähnlich klassifizieren, aber da sollte man einfach mal
drüberwegsabbern.
Letztlich ist das Ziel , die Gegenwart von sich  liebenden ,sexuell aktiven Menschen in unmittelbarer
Nähe zu "ertragen" ,im Optimalfall ohne eigene Erregung - was sicher nahezu unmöglich isT.
###
Sex mit meiner Freundin.
Ich hatte mal Sex mit meiner Freundin, welcher meinen bis dahin für möglich gehaltenen Freudenlevel komplett sprengte.Wir fingen "ganz normal" an , kamen jedoch  in einen Zustand der völligen Gedankenfreiheit ,und fanden uns in eine grandiose Lage versetzt.Sie saß auf mir ,und hielt meinen
Schwanz mit Ihren beiden schnuckeligen Händen fest, wobei Sie eine gefühlte Umspannungskraft von
100 Tonnen pro Quadratzentimeter aufbrachte.Ich fühlte wie unfassbar schöne ,gewaltige Energien durch meinen
Körper strömten, während meine Freundin schluchzend und wimmernd mein Glied mit Ihren Händen umfasste ,und  sehr lieb und sachte vor und zurück schob.Ihre Hände waren jedoch alles :Ihre Vagina, ihre Augen, Ihre Gesamtheit.Ich fühlte wie
ich zugleich Ihr Liebhaber, Ihr Vater ,Ihre unendliche Sehnsucht war , während sich die Energieströme
fortwährend steigerten.Dann begann Sie zu zittern und zu beben ,schluchzte laut auf, und ich spürte wie Sie einen
schönen Orgasmus bekam, dabei fühlte ich mich nur noch wie Gott.Schließlich endete das Erlebnis
mit einem tiefen Seufzer, den wir beide synchron aus unseren Mündern ließen.

Leider habe ich beim Sex nie mehr so etwas schönes erlebt.





 

23.04.15 07:26
1

643 Postings, 2883 Tage Dr.SantoHm,...

statt "Sex mit meiner Freundin" hätte ich wohl "Mein schönstes Ferienerlebnis" (*Schreibschrift*)schreiben müssen , was?
...ha,ha,ha,...und zum Schluss. ...Und als wir zuhause angekommen sind ,erinnerte ich mich noch
lange an den schönen Urlaub.....  

23.04.15 08:00

1674 Postings, 3206 Tage Mr.TurtleIch habe keine Ahnung

wie das noch mit der Aktie zusammenhängt, aber mach man!  

23.04.15 10:55

643 Postings, 2883 Tage Dr.SantoNa,

Börse ist auch ein schönes Spiel mit Energien, welches von schweren Jungs und Mädels gespielt wird.
Die Energieform hat auch einen Namen :Geld;-)

Mr. Turtle , schreib doch mal was zur Aktie.Welche Chancen siehst du noch für BU?
Ich könnte mir vorstellen , dass BU zum Vollversorger für Menschenkörper und deren Öffnungen transzendiert.
Also z.B auch Zahnbürsten , Zungenschaber, Nasenhaartrimmer , Tampons ...etc. anbietet.
Realistisch sehe ich leider keinen wirklich Trend nach oben, trotz aller schönschreibversuche . Werde wohl
beim nächsten volatilen Kursanstieg verkaufen.  

23.04.15 11:31

1674 Postings, 3206 Tage Mr.TurtleIch denke mal

der Quartalsbericht kann nochmal etwas helfen. Zu denken, die Shades hätten im letzten Jahresbericht etwas reißen sollen ist quatsch, aber dem Quartal mögen sie helfen. Und dann ziehe ich weiter. 10 Stück behalte ich im Depot, damit ich einen billigen Überblick habe, was die alte Dame so macht und zur Warnung an mich selbst.
Vielleicht klappt der Umbruch ja doch noch und irgendwann ist hier mal was zu verdienen. Zu gönnen wäre es der alten Dame jedenfalls mehr als den Hipstern Amorelie und der Ramschbude Eis.de
Aber das Rennen werden die beiden trotzdem machen. Pro7 ist da ein wirklich mächtiger Partner und billig geht immer. Wobei ich echt keien Ahnung habe, wie Eis Gewinn machen will, wenn die alles mit 60 % Rabatt verballern.  

25.04.15 08:04

643 Postings, 2883 Tage Dr.Santobeate (herz) uhse AG - Hoffnung

Es gibt noch Hoffnung auf steigende Umsätze . Ich kann es nicht genau sagen warum, es ist mehr so
ein Gefühl.

Neue Bewertung : HHHKK

Halten-Halten-Halten-Kaufen-Kaufen  

21.07.15 11:06

643 Postings, 2883 Tage Dr.SantoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.05.16 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

08.08.15 11:13

643 Postings, 2883 Tage Dr.SantoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.05.16 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

15.03.16 18:46

1891 Postings, 2797 Tage m-t89.............. xetra SK. 0,229

16.05.16 08:13

223 Postings, 2293 Tage ApostelBargeldLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.05.16 13:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

30.10.17 10:21

1017 Postings, 6079 Tage FactsOlnyBald ein Ex-Pennystock? Vielleicht..

In der Mitteilung vom Freitag (27.10.17) wird ein Kapitalschnitt in Aussicht gestellt. Dieser kann nur dann sinnvoll sein, wenn er einen Aktienkurs von über 1 € zur Folge hat.
Beate Uhse wäre dann (mindestens für eine gewisse Zeit) kein Pennystock mehr.
Aber bis dahin ist es noch ein schwerer Weg.
Es müsste ja jemand einen höheren einstelligen Millionenbetrag (7 - 9 Mio?) frisches Geld bereit stellen, um die akuten Probleme wenigstens für einige Zeit in Schach zu halten.

Wettet jemand einen derartigen Betrag auf die Sanierbarkeit einer Firma, die seit mehr als zehn Jahren nur Geld verbrennt?
So ganz absurd ist die Vorstellung nicht, denn eine Firma mit einem Jahresumsatz von zwar nicht mehr 100, aber doch von deutlich über 50 Mio, könnte ja potenziell auch etwa ebenso viel wert sein, vorausgesetzt natürlich, sie würde auf allen Ebenen endlich wieder professionell geführt..  

03.11.17 09:20

9555 Postings, 2850 Tage Ebi52@factsolny!

Bald eine Ex AG ?
 

03.11.17 11:04

1017 Postings, 6079 Tage FactsOlnyBerechtigte Frage

Der Einwurf ist nur allzu berechtigt, nicht nur, weil ein Insolvenzantrag jederzeit kommen kann, sondern auch, weil (mindestens theoretisch) die Umwandlung in eine andere Rechtsform denkbar wäre.

Aber halten wir mal - nur um der Diskussion willen, an der Idee
Kapitalschnitt (1:N) + debt-equity-swap (1:M) + Investor (8 Mio + X)
fest.
Ich unterstelle mal, der Investor würde in diesem Fall einen beherrschenden Einfluss anstreben, also mehr als 30% der (neuen) Aktien halten. In diesem Fall ist er zu einem Übernahmeangebot verpflichtet, das ihn je nachdem so Einiges kosten könnte.
Ich habe mir das mal überschlägig in Zahlen angeschaut. Da gibt es natürlich viele Variationsmöglichkeiten.
Im Endeffekt läuft es auf eine Lösung zwischen zwei Extremen hinaus. Das eine Extrem, nämlich dass die Altaktionäre im Vergleich zum heutigen Kurs keinen weiteren Verlust hinnehmen, könnte den Investor deutlich über 20 Mio kosten, scheint also zwar zustimmungsfähig, aber für den Investor nicht allzu attraktiv. Der andere Fall, nämlich ein Kapitalschnitt um einen sehr hohen Faktor (1:50 oder so), könnte dem Investor also billiger kommen (ihn aber immer noch deutlich über 10 Mio kosten), wobei für die Altaktionäre kaum mehr etwas bliebe..
Welcher Fall dazwischen für die Anteilseigner zustimmungsfähig und damit einigermaßen wahrscheinlich ist, hängt neben bestehendem Anteilsbesitz auch von (mir ebenfalls unbekannten) rechtlichen Verhältnissen ab und ist wohl nicht nur eine rein rechnerische Optimierungsaufgabe.

Rein vor dem Zahlenhintergrund verstehe ich den momentanen Kurs nicht.
Das muss ich ja auch nicht, .Diejenigen, die jetzt verkaufen oder kaufen, werden schon wissen, was sie machen.
 

03.11.17 11:06

31878 Postings, 4464 Tage tbhomyKann man die Schere...

...nicht einfach taktisch einsetzen, um hinterher nicht zu viele Altaktionäre bedienen zu müssen ?  

06.11.17 13:03
1

1017 Postings, 6079 Tage FactsOlnyWenig

Zu Kursen von rund zwölf Cent wechselten heute schon über 200.000 Stück den Besitzer.
Diese Stückzahl relativiert sich, wenn man in Betracht zieht, dass es zurzeit etwa 78 Millionen Aktien der Beate Uhse AG gibt.

Deutet der neue Tiefstkurs auf die unmittelbar bevorstehende Insolvenz, auf einen Kapitalschnitt um einen Faktor von zehn oder mehr, oder hat der Markt nur mal schlechte Laune an diesem trüben Montag?  

08.11.17 22:46

9555 Postings, 2850 Tage Ebi52Wenn man

sich den Kursverlauf die letzten Wochen so anschaut, muß man wohl mit dem Schlimmsten rechnen! Die Adhoc, auf die Viele warten, wird wohl bald auftauchen!  

09.11.17 13:27

9555 Postings, 2850 Tage Ebi52Hier kann

nicht mehr viel passieren! Der Kurs zeigt, daß die Insolvenz von BU schon abgemachte Sache ist! Die Ratten, die immer einen gewissen Wissensvorsprung haben, verlassen das sinkende Schiff!
BZW; Sie haben es bereits verlassen! Das würde auch das geringe Handelsvolumen erklären!  

09.11.17 16:06

1017 Postings, 6079 Tage FactsOlnyZeitspiel

Die (Anleihe)Gläubiger haben aktuell keine Handhabe, und die anderen Gläubiger scheinen still zu halten.
Wenn man noch Waren im Lager hat, und damit so viel Umsatz erzeugen kann, dass Gehälter und Mieten gezahlt werden können, kann man sich, liquiditätstechnisch gesehen, noch etwas über Wasser halten.
Da wäre der Vorstand doch blöd, wenn er den Antrag beim Amtsgericht stellen würde, so lange er
den Vorwurf der Verschleppung mit dem Verweis auf aussichtsreiche Gesprächen mit potenziellen Investoren entkräften kann.  

10.11.17 13:03
1

9555 Postings, 2850 Tage Ebi52Sieht so aus ,

als wäre schon alles beschlossen! Ich meine die Insolvenz! Wenn die Meldung kommt, geht es flott unter die 10Cent! Danach ist ein paar Tage Ruhe, anschließend kommen die Zockerfreaks aus allen Löchern gekrochen!
Man siehe auf Solarworld,AirBerlin usw!
NmM!  

11.11.17 15:23

9555 Postings, 2850 Tage Ebi52Ich werde

dieses Spiel im Auge behalten!
Die Messe ist noch nicht gelesen!
 

16.11.17 12:10
1

1017 Postings, 6079 Tage FactsOlnyGehen Sie weiter,

hier gibt es Nichts zu sehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben