Plambeck Neue 100% Chance

Seite 8 von 9
neuester Beitrag: 24.09.10 15:53
eröffnet am: 07.02.07 11:30 von: Lavati Anzahl Beiträge: 216
neuester Beitrag: 24.09.10 15:53 von: brunneta Leser gesamt: 56625
davon Heute: 14
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 Weiter  

18.07.07 12:36

1891 Postings, 6340 Tage Mausbeergestern Frontal 21 gesehen?

da ging es auch um das thema Kursmanipulationen. Am wird als Kleinanleger doch immer wieder abgezockt. Aber manchmal hat man auch Glück.
Was soll ich jetzt bei Plambeck machen? Einen Teil verkaufen und beim Rest (KE vom Dezember 2006) hoffen das sie sich bis Ende Dezember (spekulationsfrist) so halten?

Plambeck muß doch ein Intesse habe den Kurs hochzuhalten. Den das Bezugsverhältnis liegt bei 1:10 für 3,75€. das ist derzeit für den kleinanleger einfach nicht attraktiv, auch wenn ich denke das sie das Gros der neuen Aktien eh schon an institutionelle Investoren verteilt haben.  

18.07.07 12:44

5001 Postings, 5838 Tage adriano25Den großen geschieht nichts aber den Kleinen schon

Banken, Börse, Großaktionäre und Vorstände gehen immer mit gefüllten Tassen nach Hause, egal ob die Firma Pleite geht oder Erfolg hat. Nur die Kleinaktionäre haben keinen Schutz.
Es kann nichts sein, dass man alle sechs Monate eine Kapitalerhöhung durchfürt, ohne feste Beweise für Aufträge oder Projekte auf der Hand zu haben!
Nur mit Lügen und Betrügen eine Kapitalerhöhung durchzuführen, ist widerrechtlich und verbrecherisch und gehört bestraft werden!  

18.07.07 12:59

5001 Postings, 5838 Tage adriano25Korrektur: gefüllten Taschen heißt das und nicht

Tassen!  

18.07.07 13:03

461 Postings, 5689 Tage KatjuschovMobydickDOIM

Gut daß du die Nachricht von Energiekontor hier in den Plambeckthread gesetzt hast.
War vor ca. einem Jahr bei Plambeck drin und bin wieder rausgegangen als im  Herbst wieder mal ein Quartalsbericht kam in dem die Gewinne fehlten.
Was über die Führungscrew der beiden Unternehmen noch wissenswert wäre:

Energiekontor: Die beiden Mitglieder des Aufsichtsrat Dr. Bodo Wilkens und Günter Lammers besitzen je über 30% der Energiekontoraktien.

Plambeck: Der Vorsitzender des Vorstand Dr. Wolfgang von Geldern besitzt 0,06% der Plambeckaktien. Das Mitglied des Vorstand Martin Billhardt besitzt 0,27 % der Plambeckaktien.

Mir scheint das Vertrauen in die eigene Firma scheint bei den Plambeckmännen nicht übermäßig stark ausgeprägt zu sein.

 

18.07.07 13:09

5001 Postings, 5838 Tage adriano25Jetzt leidet die gesamte Windenergiebranche

mit Plambeck und die Kurse sacken runter!
Anscheinend sympatisieren sie alle miteinander. Einer für Alle und Alle für Einer.
Wer Weiß ob alle Vorstände nicht in einem Boat sitzen? Vielleicht sind sie auch an Plambeck beteiligt und naschen mit! Niemand weiß was los ist, außer natürlich die Großen!!!!!!!!!!!!!  

18.07.07 13:18

461 Postings, 5689 Tage KatjuschovNoch zu 179.

Und für eine Dividende reichts bei Energiekontor auch.  

18.07.07 13:34

508 Postings, 6051 Tage wandlerwenn man

von einer aktie nicht ueberzeugt ist kauft man sie nicht, wer sie
wg.kapitalerh. verk.hat keinen mittel-langfristigen horizont und
sollte traden,ich fuer mein teil bin heute bei 4,12 eigestiegen,obwohl
ich eigentl.nur maerkte trade,ich liebe solche zukunktsphantasien,das teil
werde ich solange der aufwaertstrend bei 3,50 haelt lange,lange halten
viel fortune Wandler  

18.07.07 14:15

583 Postings, 5682 Tage Franzel07hmm

aber momentan halte ich einen Einstieg für nicht sinnvoll.
Die 4€ wird nicht halten und dann wirds abwärts gehen.
Schade, denn die letzte Meldung war recht positiv, hatte aber keinen langfristigen halt!  

18.07.07 14:34
1

508 Postings, 6051 Tage wandlerwenn der markt so

stark faellt kann sich natuerlich auch plambeck,noch dazu nach
der kapitalerh.nur im abw.finden aber sollte die 3,80 halten koennte
es auw.gehensonst wirds evtl.heikel und koennte bis 3,50 runtergehn
was eine einst.gelegenh.waere,das ist nur meine meinung u.keine empfehlung
Wandler  

18.07.07 14:54
1

5001 Postings, 5838 Tage adriano25Ich glaube nicht dass viele Leute einsteigen

werden. Plambeck wird auf den eigenen Aktien sitzen bleiben.
So dumm werden die Leute nicht sein! Der Kurs wird nach dem 10.August wieder auf 2,50 sinken. Bis 10.August pendelt zwischen 3,90 und 4,20. Das ist nur meine Meinung.  

18.07.07 15:25
1

664 Postings, 5869 Tage Warfendlich ist hier mal was los;-)

nur das thema gefällt mir ganz und gar nicht.

gruß  

18.07.07 15:45
2

508 Postings, 6051 Tage wandlernochmal zu plambeck

die werden meiner meinung nie den kurs unter den ausgabekurs
der neuenaktien fallen lassen,eher werden sie eigene zurueckkaufen
sonst waere das desaster perfekt,und das management niemehr glaubhaft
ich hoffe ich strapaziere eure nerven nicht zusehr Wandler  

18.07.07 16:17

5001 Postings, 5838 Tage adriano25Und seit wann ist das Management glaubhaft?

Sie haben immer nur gelogen und die Aktionäre gemelkt.
Sie haben immer Märchenhafte Berichte gebracht, die überhaupt nicht stimmen!
Ich weiß es nicht was für Aufgabe das Management hat, ausser Geld zu kassieren!

Ja, du hast recht. Bis 10.August wird der Kurs von der Börse so hoch gehalten und auf das gegenwärtigen Niveau bleiben, aber nach dem 10 August wird runter sausen!  

18.07.07 16:42

5001 Postings, 5838 Tage adriano25Entschuldigung, Gemolken heißt das und nicht

gemelkt wie es oben steht.
Naja, heute ist es zu heiß!  

18.07.07 18:15

5001 Postings, 5838 Tage adriano25Ja das wusste ich

Der Kurs steigt und die Kleinaktionäre werde gelockt. Bis die Bezugsaktion verkauft werden dann geht es wieder bergab! So heißt die Devise: melken, melken und wieder melken!  

18.07.07 21:11

1891 Postings, 6340 Tage Mausbeerdurchpusten

da kommt man abends nach hause und will seine verluste realisieren und dann das: plus, wenn auch nur wenig.

ich gebe "wandler" 100% recht "die werden nie den kurs unter den ausgabekurs
der neuenaktien fallen lassen [können]"

Immerhin war es richtig heute (noch nicht) zuverkaufen!  

19.07.07 00:15

8335 Postings, 5873 Tage rekiwiDie Zukunft wird zeigen wie der Kurs verläuft

und ob die Projekte realisiert werden.
Ich persönlich habe keine Lust auf eine Aktie, wenn sie so viel Anlass zu Diskussionen gibt. Bei einer Kapitalerhöhung zu 3,75 € hätte ich nicht mitgemacht. Meinen Einstandskurs absenken zu lassen, habe ich keine Lust und auf Depotleichen
sowieso nicht.
Windenergie halte ich nach wie vor für ein lohnendes und SINNVOLLES Investment, ob´s nun gerade die von Herrn von Geldern und Co sein muss ????
Viel Glück, denen die geduldiger sind als ich
rekiwi  

14.08.07 21:03

5001 Postings, 5838 Tage adriano25Was soll das?

Frankfurt (euro adhoc) - Personenbezogene Daten:
--------------------------------------------------
Mitteilungspflichtige Person:
-----------------------------
Name: Dr. Wolfgang von Geldern
(natürliche Person)
Grund der Mitteilungspflicht:
------------------------------
Grund: Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Geschäftsführendes Organ
Angaben zur Transaktion:
--------------------------------------------------
Transaktion:
------------
Bezeichnung: Aktie
ISIN: DE000A0JBPG2
Geschäftsart: Kauf
Datum: 08.08.2007
Stückzahl: 2250
Währung: Euro
Kurs/Preis: 3,75000
Gesamtvolumen: 8.437,50
Börsenplatz: Frankfurt
Erläuterung: Kauf aus Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht
Rückfragehinweis:
-----------------
Rainer Heinsohn
Plambeck Neue Energien AG / Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49(0)4721-718-453
heinsohn@plambeck.de
Angaben zum Emittent:
--------------------------------------------------
Ende der Mitteilung euro adhoc 14.08.2007 16:04:28



Was wollen die Herrschaften damit beweisen? das sie vielleicht ehrlich sind? oder das sie Erfolgreich wären? Was können die Kleinaktionäre mit solchen Meldungen anfangen? So eine Skandal ist eizigartig!
Seit Monaten haben die Verantwirtlichen lauter sinnlose Meldungen und erfolglose Arbeit! Nur beim Kassieren von den kleinaktionären sind sie erfolgreich, natürlich mit Unterstützung der Börse.


 

15.08.07 11:43

18 Postings, 5877 Tage hanfook..... Kurs unter Ausgabekurs? Schon passiert!

@mausbeer und wandler
die können! ... den kurs unter Ausgabekurs fallen lassen!
diese Hobbymanger können alles, es ist wirklich skandalös, was die sich erlauben. Einiges überrascht sogar mich immer noch, insbesondere auf welch dreiste Art die den Halbjahresabschluß noch schön reden.
Nieten in Jutenadelstreifen!  

17.08.07 11:47

18 Postings, 5877 Tage hanfook... und weiter geht die Talfahrt!

..... die Anleger scheinen begriffen zu haben, was dies für eine Abzocke ist. Heute wieder fast 8 % Verlust. Schon 40 Cent unter Ausgabepreis der neuen Aktien!!!  

17.09.07 18:01
1

5 Postings, 6563 Tage La_Al_AlaNews von der "Offshore Front"

09.10.07 17:00

21 Postings, 5702 Tage Stranger 1Conergy mit Plambeck???

In der Branche Alternativen-Energie wird bald die Konsolidierung anlaufen. Conergy will in Australien mit 1 Megaprojekt stark in dem Windsektor einsteigen. Wenn man die Marktkapitalisierungen beider Unternehmen anschaut, eine Übernahme könnte eine Frage der Zeit sein. Den Kurs der Plambeck zu drücken um billig einzusteigen würde vielleicht erklären warum die Aktie trotz bzw. seit der Kapitalerhöhung verstärkt gen Süden läuft.

Sowie es aussieht gibt es auch in Spanien derartige Meinungen.

Hat jemand schon etwas in Erfahrung gebracht?

Weiss jemand mehr darüber?

 

19.10.07 08:55
1

152 Postings, 5823 Tage escobarsumsteigen!

also leute
wenn ihr schon in windenergie investieren wollt, dann sucht euch was rentabeles und seriöses z. b. nordex conergy oder repower!

plambeck verkommt zur witznummer!!!  

26.10.07 14:31
1

18 Postings, 5877 Tage hanfook... ja, eine echte witznummer

... interesant ist der verlauf der Plambeckcharts über die letzten Jahre. Sieht eigentlich immer gleich aus: Am Anfang des Jahres steigt die Aktie, die große Zeit der Versprechungen, dass alles besser wird. Dann über die letzten Jahre immer gleich: ab Mitte Oktober der Fall, weil wieder mal klar geworden ist, das keine der Versprechungen eingehalten wurde. Und mitte des jahres mal eben eine lustige Kapitalerhöhung, um dem Kleinanleger auch noch den letzten Euro aus der Tasche zu ziehen. Man fragt sich nur noch auf welchem Mond die Analysten leben, die diese Aktie auch nur mit neutral berwerten. Ich verzichte darauf, meine Meinung über diese Leute hier kund zu tun.  

27.10.07 16:32

5001 Postings, 5838 Tage adriano25hanfook

Die meisten Agenturen tun nur manipulieren. Sie bekommen ja dafür bezahlt. Ausserdem gibt es die Banken bzw. die Wertpapier-Banken die kräftig abkassieren. Die Firma könnte auch Lachnummer sein, die Agenturen machen daraus ein Erfolgreiches Unternehmen und schreiben über Projekte im Ausland die nicht existieren. Die Anleger werden reingelegt, weil unsere Behörden sich nicht darum kümmern ob diese Firma wirklich existiert oder nicht. Börsenplatz ist eben ein Abkassierplatz!  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben