Plug Power: Brennstoffzellen haben schöne Zukunft

Seite 49 von 99
neuester Beitrag: 14.05.24 16:39
eröffnet am: 10.11.17 12:03 von: Gilbertus Anzahl Beiträge: 2465
neuester Beitrag: 14.05.24 16:39 von: Gilbertus Leser gesamt: 1311903
davon Heute: 343
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 99  Weiter  

23.12.22 18:54

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusBroker empfehlen, in Plug Power zu investieren

Zacks Equity Research

Freitag, den 23.12.2022

Empfehlung Rating
Kaufen

Anleger stützen sich häufig auf die Empfehlungen von Wall Street-Analysten, bevor sie eine Entscheidung über Kauf, Verkauf oder Halten einer Aktie treffen. Zwar beeinflussen Medienberichte über Rating-Änderungen dieser bei Maklerunternehmen angestellten (oder verkaufsseitigen) Analysten oft den Kurs einer Aktie, aber sind sie wirklich wichtig?

Bevor wir über die Zuverlässigkeit von Broker-Empfehlungen sprechen und darüber, wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, wollen wir sehen, was diese Wall Street-Schwergewichte über Plug Power (PLUG) denken.

Plug Power hat derzeit eine durchschnittliche Brokerage-Empfehlung (ABR) von 1,68 auf einer Skala von 1 bis 5 (stark kaufen bis stark verkaufen), die auf der Grundlage der tatsächlichen Empfehlungen (Kaufen, Halten, Verkaufen usw.) von 22 Brokerage-Unternehmen berechnet wurde. Ein ABR von 1,68 liegt ungefähr zwischen Strong Buy und Buy.

Von den 22 Empfehlungen, aus denen sich das aktuelle ABR ableitet, sind 14 "Strong Buy" und eine Empfehlung ist "Buy". Auf Strong Buy und Buy entfallen 63,6 % bzw. 4,6 % aller Empfehlungen.

Obwohl das ABR zum Kauf von Plug Power aufruft, ist es nicht ratsam, eine Anlageentscheidung allein auf der Grundlage dieser Informationen zu treffen. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Broker-Empfehlungen bei der Auswahl von Aktien mit dem besten Kurssteigerungspotenzial wenig bis gar nicht erfolgreich sind.

Fragen Sie sich warum? Da die Maklerfirmen ein Eigeninteresse an den von ihnen betreuten Aktien haben, neigen ihre Analysten dazu, diese mit einer stark positiven Tendenz zu bewerten. Unseren Untersuchungen zufolge vergeben Maklerfirmen fünf "Strong Buy"-Empfehlungen für jede "Strong Sell"-Empfehlung.

Das bedeutet, dass die Interessen dieser Institutionen nicht immer mit denen der Kleinanleger übereinstimmen, was wenig Aufschluss über die Richtung der künftigen Kursentwicklung einer Aktie gibt. Es wäre daher am besten, diese Informationen zur Validierung Ihrer eigenen Analyse oder eines Tools zu verwenden, das sich bei der Vorhersage von Aktienkursentwicklungen als äusserst effektiv erwiesen hat.

Mit einer beeindruckenden, extern geprüften Erfolgsbilanz ist unser firmeneigenes Aktienrating-Tool, der Zacks Rank, der Aktien in fünf Gruppen einteilt, die von Zacks Rank #1 (Strong Buy) bis Zacks Rank #5 (Strong Sell) reichen, ein zuverlässiger Indikator für die kurzfristige Kursentwicklung einer Aktie. Die Validierung des Zacks Rank mit dem ABR kann also einen wichtigen Beitrag zu einer rentablen Anlageentscheidung leisten.

ABR sollte nicht mit Zacks Rank verwechselt werden

Obwohl Zacks Rank und ABR beide auf einer Skala von 1 bis 5 erscheinen, handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Messgrößen.

Das ABR wird ausschließlich auf der Grundlage von Broker-Empfehlungen berechnet und wird in der Regel mit Dezimalzahlen angezeigt (Beispiel: 1,28). Im Gegensatz dazu ist der Zacks-Rang ein quantitatives Modell, das es den Anlegern ermöglicht, die Macht der Gewinnschätzungsrevisionen zu nutzen. Er wird in ganzen Zahlen angezeigt - 1 bis 5.

Es war und ist nach wie vor so, dass die bei Maklerfirmen beschäftigten Analysten in ihren Empfehlungen zu optimistisch sind. Aufgrund der Eigeninteressen ihrer Arbeitgeber geben diese Analysten günstigere Bewertungen ab, als es ihre Forschungsergebnisse rechtfertigen würden, und leiten damit die Anleger viel häufiger in die Irre, als dass sie ihnen helfen.

Andererseits sind die Korrekturen der Gewinnschätzungen das Kernstück des Zacks Rank.

Und empirische Untersuchungen zeigen eine starke Korrelation zwischen den Trends bei den Gewinnschätzungsrevisionen und den kurzfristigen Aktienkursbewegungen.

Darüber hinaus werden die verschiedenen Abstufungen des Zacks-Rank anteilig auf alle Aktien angewandt, für die Brokerage-Analysten Gewinnschätzungen für das laufende Jahr abgeben. Mit anderen Worten, dieses Instrument hält zu jeder Zeit ein Gleichgewicht zwischen den fünf von ihm vergebenen Rängen aufrecht.

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen dem ABR und dem Zacks-Rang ist die Aktualität. Der ABR ist nicht unbedingt aktuell, wenn Sie ihn betrachten. Da die Brokerage-Analysten ihre Gewinnschätzungen jedoch ständig revidieren, um den sich ändernden Geschäftstrends eines Unternehmens Rechnung zu tragen, und sich ihre Maßnahmen schnell genug im Zacks-Rang widerspiegeln, ist er bei der Angabe künftiger Kursbewegungen immer zeitnah.

Sollten Sie in PLUG investieren?

Betrachtet man die Revisionen der Gewinnschätzungen für Plug Power, so ist die Zacks Consensus Estimate für das laufende Jahr im letzten Monat unverändert bei -$1,07 geblieben.

Die gleichbleibenden Ansichten der Analysten bezüglich der Gewinnaussichten des Unternehmens, die sich in einer unveränderten Konsensschätzung widerspiegeln, könnten ein legitimer Grund dafür sein, dass sich die Aktie in naher Zukunft im Einklang mit dem breiteren Markt entwickelt.

Der Umfang der jüngsten Änderung der Konsensschätzung sowie drei weitere Faktoren im Zusammenhang mit den Gewinnschätzungen haben zu einem Zacks-Rang #3 (Halten) für Plug Power geführt.

Es könnte daher ratsam sein, mit dem Buy-Äquivalent ein wenig vorsichtig zu sein.

Quelle:

https://finance.yahoo.com/news/...investing-plug-power-143002437.html

cool  money mouth  wink

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

23.12.22 19:21

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusZusammenarbeit Plug Power mit Nikola trägt Früchte

Nikola Tre FCEV erhält CARB Executive Order

22. Dezember 2022

Kalifornisches HVIP-Anreizprogramm: Förderungswürdigkeit im Gange

PHOENIX-  Nikola Corporation (Nasdaq: NKLA), ein weltweit führender Anbieter von abgasfreien Transport- und Energieversorgungs- und Infrastrukturlösungen, gab bekannt, dass das Unternehmen eine Durchführungsverordnung des California Air Resources Board ("CARB") zum Null-Emissions-Antriebsstrang ("ZEP") erhalten hat, die eine Voraussetzung dafür ist, dass das Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug ("FCEV") von Nikola für das CARB-Hybrid- und Null-Emissions-LKW- und -Bus-Voucher-Incentive-Projekt ("HVIP") in Frage kommt. Nach Erhalt dieser Executive Order

hat Nikola einen Antrag auf Zulassung des Nikola Tre FCEV als autorisiertes Fahrzeug im Rahmen des HVIP-Programms für einen Basisanreizbetrag von 240.000 $ pro FCEV-Lkw eingereicht.


Die Nikola Corporation hat eine "California Air Resources Board (CARB) Zero Emission Powertrain Executive Order" erhalten, die eine Voraussetzung dafür ist, dass Nikola's Tre Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug für das CARB Hybrid and Zero Emission Truck and Bus Voucher Incentive Project Programm zugelassen wird. Nach der endgültigen HVIP-Genehmigung können sich Käufer des Nikola Tre FCEV im Jahr 2023 für einen Basisanreiz im Wert von 240.000 Dollar pro Fahrzeug qualifizieren.
Die Nikola Corporation hat eine Durchführungsverordnung des California Air Resources Board (CARB) für emissionsfreie Antriebe erhalten, die eine Voraussetzung dafür ist, dass Nikola's Tre Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug für das CARB Hybrid and Zero Emission Truck and Bus Voucher Incentive Project-Programm in Frage kommt. Nach der endgültigen Genehmigung des HVIP können sich Käufer des Nikola Tre FCEV

im Jahr 2023 für einen Basisanreiz im Wert von 240.000 Dollar pro Fahrzeug qualifizieren.

Die ZEP Executive Order der CARB ist eine Bescheinigung über die Einhaltung der CARB-Vorschriften für emissionsfreie Antriebsstränge, die bestimmte, für den Verkauf in Kalifornien erforderliche Emissionsstandards erfüllen. Der Erhalt dieses Zertifikats ist auch eine Voraussetzung dafür, dass sich Fahrzeuge für das HVIP qualifizieren. HVIP ist ein wichtiges Programm, das die Kommerzialisierung vorantreiben und dazu beitragen soll,

die Gesamtbetriebskosten fortschrittlicher Nutzfahrzeuge im Bundesstaat Kalifornien zu senken.

HVIP ist einzigartig unter den Anreizprogrammen und wird als wirksamer als andere Anreizprogramme angesehen, um die Einführung von abgasfreien Nutzfahrzeugen zu beschleunigen, da es sich um ein Anreizprogramm handelt, das in der Reihenfolge des Eingangs der Anträge gewährt wird und nicht die Stilllegung und Verschrottung eines vorhandenen Dieselfahrzeugs erfordert.

Nach der endgültigen Genehmigung des HVIP können Käufer des Nikola Tre FCEV im Jahr 2023 einen Basisanreiz in Höhe von 240.000 $ pro Fahrzeug, 270.000 $ pro Fahrzeug für Fuhrparks oder bis zu 288.000 $ pro Fahrzeug für Fuhrparks mit (i) 10 Fahrzeugen oder weniger, (ii) Fuhrparkbetreibern und (iii) benachteiligten Gemeinden in Anspruch nehmen. Förderfähige Fuhrparks, die nicht im Fuhrpark tätig sind, können bis zu 30 HVIP-Gutscheine erhalten, Fuhrparks, die im Fuhrpark tätig sind, können bis zu 50 Gutscheine erhalten.

Michael Lohscheller, Präsident und CEO von Nikola, erklärt: "Der Erhalt dieser CARB Executive Order ist ein wichtiger Schritt für Nikola, um die Markteinführung des Tre FCEV in Kalifornien zu unterstützen, unserem ersten vorrangigen Markt für diese emissionsfreie Antriebsvariante, deren Auslieferung in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 beginnen soll. Wir gehen davon aus, dass die im Rahmen von HVIP zur Verfügung stehende Finanzierung zu wettbewerbsfähigen Gesamtbetriebskosten für den Tre FCEV-Lkw führen wird, der mit der von uns entwickelten Wasserstoffversorgung und -infrastruktur betrieben und von unserem lokalen Händlernetz gewartet wird."

Lohscheller fügte hinzu: "In Erwartung der Markteinführung dieses mit Spannung erwarteten Fahrzeugs ermutigen wir die in Kalifornien tätigen Flotten, sich mit unserer Tre-Fahrzeugplattform vertraut zu machen, indem sie unsere Händler im ganzen Land besuchen und unsere Tre-BEVs erleben, die die fortschrittliche Technologie und das fahrerorientierte Design des Tre FCEV demonstrieren. Nikola und sein Händlernetz nehmen ab sofort Bestellungen für die FCEVs entgegen."

Mit einer Reichweite von bis zu 500 Meilen wird der Nikola Tre FCEV voraussichtlich eine der längsten Reichweiten aller kommerziell erhältlichen abgasfreien Zugmaschinen der Klasse 8 haben und gleichzeitig Gewichtseinsparungen im Vergleich zu BEV-Lkw der Klasse 8 mit ähnlicher Reichweite erzielen. Der Tre FCEV eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, die von Transportaufgaben und intermodalen Transporten über den regionalen Nahverkehr und Kleintransporte bis hin zu bestimmten Spezialtransporten reichen.

Plug Power wird hiermit als Partner und Lieferant von Nikola mit profitieren, der Aufbau geht jetzt in die sehr interessante konktrete Realisierungsphase über.

Quelle:

https://finance.yahoo.com/news/...e-fcev-receives-carb-130000453.html

cool  money mouth  wink

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

23.12.22 19:57
1

77 Postings, 1255 Tage TOMTOMFISCHRentner/Zukunft

Auch ich bin bald Rentner. Mit Werten ,welche die Zukunft abbilden sollen hab ich kein Problem . Aber 30 Jahre plus oder mehr is mir dann doch zu lange. Habe übrigens bei PP die Superrally mitgemacht und den Absturz gerade noch gestoppt. Wasserstoff mag die Zukunft gehören aber nicht mehr in my Life bzw .sogar der Firma PP. Trotzdem finde ich geil gewisse Werte zu zocken. Bei 4 steig ich wieder ein oder auch nicht .  Junge Investoren können im Sektor sicherlich ihre Erfüllung finden.
Frohes Fest und mal schauen was der Börsenneujahrsstart macht.  
 

23.12.22 20:40
1

4795 Postings, 8320 Tage Gilbertus@tomtomfisch

Wenn das eintritt was PP-CEO Andy Marsh verspricht, und daran zweifle ich nicht weil Andy M. gute Strategien hat, wird sich der Umsatz bis 2025 vervierfachen und gute Gewinne Tatsache.

Schöne, besinnliche Weihnachten wünsche ich allen hier Investierten.

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

26.12.22 08:42

1884 Postings, 4917 Tage marathon400Wenn man zurückblickt

auf das was war, und das beziehe ich auf den ganzen globalen Aktienmarkt, nicht nur Plug, dann glaube ich nur an die Zahlen der Unternehmen und nicht an Versprechungen und sogenannte Ausblicke.
Plug wird und da bin ich mir sicher irgendwann  die Gewinnschwelle erreichen. Wann das final sein wird?
Es gibt viele große Unternehmen die weiter ihr schmutziges Öl etc. verkaufen wollen und denen sind leider alle Mittel Recht. Der Umbruch hat bereit stattgefunden, die Ergebnisse sind zäh und träge. Siehe BDR und deren Bürokratie. Aber es geht in die richtige Richtung.  

27.12.22 13:47

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusBroker empfehlen, in Plug Power zu investieren

Lesen Sie dies, bevor Sie jetzt eine Wette platzieren

Zacks Equity Research
Fri, Dezember 23, 2022 um 3:30 PM GMT+1

Analystenbericht: Plug Power Inc.

Anleger verlassen sich oft auf die Empfehlungen von Wall Street-Analysten, bevor sie eine Entscheidung über Kauf, Verkauf oder Halten einer Aktie treffen. Zwar beeinflussen Medienberichte über Rating-Änderungen dieser bei Maklerunternehmen angestellten (oder verkaufsseitigen) Analysten oft den Kurs einer Aktie, aber sind sie wirklich wichtig?

Bevor wir die Zuverlässigkeit von Broker-Empfehlungen erörtern und wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, wollen wir sehen, was diese Wall Street-Schwergewichte über Plug Power denken.

Plug Power hat derzeit eine durchschnittliche Brokerage-Empfehlung (ABR) von 1,68 auf einer Skala von 1 bis 5 (stark kaufen bis stark verkaufen), die auf der Grundlage der tatsächlichen Empfehlungen (Kaufen, Halten, Verkaufen usw.) von 22 Brokerage-Unternehmen berechnet wurde. Ein ABR von 1,68 liegt ungefähr zwischen Strong Buy und Buy.

Von den 22 Empfehlungen, aus denen sich das aktuelle ABR ableitet, sind 14 "Strong Buy" und eine Empfehlung ist "Buy". Auf Strong Buy und Buy entfallen 63,6% bzw. 4,6% aller Empfehlungen.

Kursziel und Aktienprognose für Plug Power finden Sie hier>>>

Obwohl das ABR zum Kauf von Plug Power aufruft, ist es nicht ratsam, eine Anlageentscheidung allein auf der Grundlage dieser Informationen zu treffen. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Broker-Empfehlungen nur begrenzt oder gar nicht dazu geeignet sind, Investoren bei der Auswahl von Aktien mit dem besten Kurssteigerungspotenzial zu unterstützen.

Fragen Sie sich warum?

Da die Maklerfirmen ein Eigeninteresse an den von ihnen betreuten Aktien haben, neigen ihre Analysten dazu, diese mit einer stark positiven Tendenz zu bewerten. Unseren Untersuchungen zufolge vergeben Maklerfirmen fünf "Strong Buy"-Empfehlungen für jede "Strong Sell"-Empfehlung.

Das bedeutet, dass die Interessen dieser Institutionen nicht immer mit denen der Kleinanleger übereinstimmen, was wenig Aufschluss über die Richtung der künftigen Kursentwicklung einer Aktie gibt. Es wäre daher am besten, diese Informationen zur Validierung Ihrer eigenen Analyse oder eines Tools zu verwenden, das sich bei der Vorhersage von Aktienkursentwicklungen als äusserst effektiv erwiesen hat.

Mit einer beeindruckenden, extern geprüften Erfolgsbilanz ist unser firmeneigenes Aktienrating-Tool, der Zacks Rank, der Aktien in fünf Gruppen einteilt, die von Zacks Rank #1 (Strong Buy) bis Zacks Rank #5 (Strong Sell) reichen, ein zuverlässiger Indikator für die kurzfristige Kursentwicklung einer Aktie. Die Validierung des Zacks Rank mit dem ABR kann also einen wichtigen Beitrag zu einer rentablen Anlageentscheidung leisten.

ABR sollte nicht mit Zacks Rank verwechselt werden

Obwohl Zacks Rank und ABR beide auf einer Skala von 1 bis 5 erscheinen, handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Messgrössen.

Das ABR wird ausschließlich auf der Grundlage von Maklerempfehlungen berechnet und wird in der Regel mit Dezimalzahlen angegeben (Beispiel: 1,28). Im Gegensatz dazu ist der Zacks-Rang ein quantitatives Modell, das es den Anlegern ermöglicht, die Macht der Gewinnschätzungsrevisionen zu nutzen. Er wird in ganzen Zahlen angezeigt - 1 bis 5.

Es war und ist nach wie vor so, dass die bei Maklerfirmen beschäftigten Analysten in ihren Empfehlungen zu optimistisch sind. Aufgrund der Eigeninteressen ihrer Arbeitgeber geben diese Analysten günstigere Bewertungen ab, als es ihre Forschungsergebnisse rechtfertigen würden, und leiten damit die Anleger viel häufiger in die Irre, als dass sie ihnen helfen.

Andererseits sind die Korrekturen der Gewinnschätzungen das Kernstück des Zacks Rank. Und empirische Untersuchungen zeigen eine starke Korrelation zwischen den Trends bei den Gewinnschätzungsrevisionen und den kurzfristigen Aktienkursbewegungen.

Darüber hinaus werden die verschiedenen Abstufungen des Zacks-Rank anteilig auf alle Aktien angewandt, für die Brokerage-Analysten Gewinnschätzungen für das laufende Jahr abgeben.

Mit anderen Worten, dieses Instrument hält zu jeder Zeit ein Gleichgewicht zwischen den fünf von ihm vergebenen Rängen aufrecht.

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen dem ABR und dem Zacks-Rang ist die Aktualität. Der ABR ist nicht unbedingt aktuell, wenn Sie ihn betrachten. Da die Brokerage-Analysten ihre Gewinnschätzungen jedoch ständig revidieren, um den sich ändernden Geschäftstrends eines Unternehmens Rechnung zu tragen, und sich ihre Maßnahmen schnell genug im Zacks-Rang widerspiegeln, ist er bei der Angabe künftiger Kursbewegungen immer zeitnah.

Sollten Sie in PLUG investieren?

Betrachtet man die Revisionen der Gewinnschätzungen für Plug Power, so ist die Zacks Consensus Estimate für das laufende Jahr im letzten Monat unverändert bei - $1,07 geblieben.

Die gleichbleibenden Ansichten der Analysten bezüglich der Gewinnaussichten des Unternehmens, die sich in einer unveränderten Konsensschätzung widerspiegeln, könnten ein legitimer Grund dafür sein, dass sich die Aktie in naher Zukunft im Einklang mit dem breiteren Markt entwickelt.

Der Umfang der jüngsten Änderung der Konsensschätzung sowie drei weitere Faktoren im Zusammenhang mit den Gewinnschätzungen haben zu einem Zacks-Rang #3 (Halten) für Plug Power geführt. 


Quellenangabe:

https://finance.yahoo.com/news/...investing-plug-power-143002437.html

money mouth  sealed  laugthing

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

28.12.22 21:59
1

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusPlug Power: Implizites Kursplus von 532 % im 2023

money mouth 

Der vierte und letzte Wachstumswert, der im Jahr 2023 in die Höhe schiessen soll, ist das Unternehmen für Wasserstoff-Brennstoffzellenlösungen Plug Power (PLUG -0,13%). Wenn der Analyst Amit Dayal von H.C. Wainwright richtig liegt,

kann Plug Power im Jahr 2023 einen Wert von 78 $ erreichen, was einem Aufwärtspotenzial von atemberaubenden 532 % gegenüber dem Schlusskurs der letzten Woche entsprechen würde.

Dayal führte eine ganze Reihe von Faktoren an, die dieses aggressive Kursziel Anfang des Jahres unterstützten. Dazu gehörten die Einführung effizienterer GenDrive-Einheiten der nächsten Generation, die Eröffnung einer Brennstoffzellen-Gigafabrik (die im November stattfand) und die erwartete Margenausweitung, die sich aus der Skalierung des Umsatzes und den GenDrive-Einheiten ergibt, die weniger kostspielig in der Herstellung und Wartung sind.

Die Möglichkeiten für Plug Power, sein grünes Wasserstoffnetzwerk erheblich zu erweitern, sind zahlreich. Das Unternehmen hat mehr als eine Handvoll Markenpartnerschaften geschlossen, darunter die Gründung eines Joint Ventures (Hyvia) mit Renault, das auf den europäischen Markt für leichte Nutzfahrzeuge abzielt. Vor zwei Monaten stellte Hyvia seinen ersten Brennstoffzellen-Prototypen vor, den Renault Master Van H2-Tech mit über 12 Kubikmetern Speicherkapazität und einer Reichweite von über 300 Meilen. Für die Zukunft plant Hyvia die Vorstellung eines noch grösseren Transporters und eines Kleinbusses für den Stadtverkehr.

Angesichts der Tatsache, dass die Preise für Rohöl und Erdgas weit über ihren historischen Normen liegen, hat Plug Power sicherlich keine Probleme mit dem Wachstum. Das Unternehmen prognostiziert bis 2025 einen Umsatz von 3 Mrd. USD, was eine Steigerung von etwa 500 % gegenüber dem Gesamtumsatz im Jahr 2021 bedeuten würde.

Aber um beim Thema dieser Liste zu bleiben: Das Höchstkursziel der Wall Street für 2023 scheint weit hergeholt zu sein. Obwohl Plug Power eine Menge Schwung in den Segeln hat, hat das Unternehmen noch nicht bewiesen, dass es seinen Betrieb skalieren oder einen Gewinn erwirtschaften kann. Solange dies nicht der Fall ist, ist die Erwartung einer Rendite von mehr als 500 % Wunschdenken.

Quelle:

https://www.fool.com/investing/2022/12/28/...?source=eptyholnk0000202

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

28.12.22 22:42
1

4795 Postings, 8320 Tage Gilbertus2023 das Jahr von grünem Wasserstoff

laugthing

Tesla erlebt in China einen anhaltenden Nachfrage-Rückgang. Am Produktionsort in Shanghai sollen die Bänder nach internen Plänen im Januar für fast zwei Wochen stillstehen. Der US-Elektroauto-Hersteller will in seiner wichtigsten Fabrik zu Jahresbeginn 2023 nur vom 3. bis 19. Januar produzieren, rund um das chinesische Neujahrsfest wird Tesla die Bänder anhalten. Einen offiziellen Grund für die überraschende Pause gab Tesla nicht an. Das von Elon Musk gegründete Unternehmen reagierte nach Weihnachten bislang nicht auf Nachfragen der Presse, sich zu den Produktionskürzungen zu äussern.

Die Aktie hat nun in 4 Wochen ganze 40% verloren und es geht ungebremst weiter nach unten.

Am vergangenen Samstag hatte Tesla die Produktion in Shanghai schon für den Rest des Jahres weitestgehend eingestellt.

Quelle:

https://www.inv3st.de/kommentare/..._Den_Logistik-Massenmarkt_im_Auge

Die Aussichten für die Elektroautobauer verdüstern sich offenbar, wir blicken auf Alternativen wie z.B. Wasserstoff. China soll still und heimlich Wasserstoff-Antriebe favorisieren, EL-Autos scheinen passé, wäre auch eine Erklärung wieso NIO (EL-Autos China) gleichzeitig auch so gefallen ist.

Allen PP-Investierten hier gute Gesundheit und ein erfolgreiches Börsenjahr 2023,

- ein guetä Rutsch ins 2023  smile


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

28.12.22 23:29

23 Postings, 921 Tage Sentenced66Es ist momentan egal wo

gefühlt geht alles bergab die Frage ist nur wenn man den langfristigen Turn Around zutraut...  

29.12.22 10:39
2

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusKursziel für Plug Power von $ 20 auf $ 21 erhöht

Anzahl der Hedge-Fonds-Halter: 32

Plug Power Inc. (NASDAQ:PLUG) ist ein 1997 in Latham, New York, gegründeter Hersteller von emissionsfreien Brennstoffzellen und Anbieter von Wasserstoffkraftstoffen.

P.J. Juvekar von Citi erhöhte am 15. Dezember das Kursziel für Plug Power Inc. von $ 20 auf $ 21. Der Analyst bekräftigte seine Kaufempfehlung für die Aktie von Plug Power und hob hervor, dass die Wiederöffnung der chinesischen Wirtschaft nach dem Abbau der COVID-bezogenen Beschränkungen zu einem Schub in Richtung zyklischer Aktien führen würde.

Juvekar hob die Aktie von Plug Power Inc. als einen defensiven Namen hervor, auf den man sich konzentrieren sollte, da erwartet wird, dass der Wasserstoffsektor bis 2030 ein Volumen von 10 Billionen Dollar erreichen wird. Experten prognostizieren, dass

Plug Power bis zum Jahr 2026

einen Jahresumsatz von 5 Mrd. $ erzielen wird.

DE Shaw erhöhte seinen Anteil an Plug Power im dritten Quartal 2022 um 64%.

Quelle:

https://finance.yahoo.com/news/11-best-buy-dip-stocks-032504905.html

money mouth  laugthing

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

29.12.22 16:46
1

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusPlug Popwer + 5 %

- NasdaqCM  Plug Power Real Time Price. Currency in USD

$ 12.30 +0.59 (+ 5.04%)

As of 10:41AM EST. Market open.

wink

Wird der absolute Boden der Börse insgesamt gewesen sein, sehr gute Zukaufskurse,

und mindestens 5 Jahre liegen lassen, dann im Märchenland Donald Ducks wieder aufwachen.

Allen Investiertien hier gute Fortuna im neuen Jahr 2023, vor allem gute Gesundheit und

Zufriedenheit.

cool  money mouth  laugthing

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

30.12.22 10:18

1125 Postings, 1845 Tage RudiKGutes Neues Jahr. An Alle

Wenn ich heute Welt und wirtschafts Nachrichten regergie wird mir übel.

Gestern nur Strohfeuer????  

30.12.22 11:31

218 Postings, 2208 Tage achja4...

Danke Dir, dass selbe auch für Dich und ebenso frohe Ostern.  Ich hoffe, Du hast dich nicht nur börsenseitig so abgesichert. Die Welt ist nämlich grausam und schrecklich gemein.  

30.12.22 14:03

1125 Postings, 1845 Tage RudiKHabe genug

Maple Leaf Gold und Silber das reicht mir.  

31.12.22 07:09

9 Postings, 1538 Tage Lance777Gute Recherche!

https://www.hzwei.info/blog/2022/12/29/...en-der-realitaet-angepasst/

Wünsche euch allen einen guten Rutsch und so dass im neuen Jahr die Plug Rakete startet. BG!  

02.01.23 12:35

218 Postings, 2208 Tage achja4...

Es geht los, nicht dass einige wieder die Abfahrt "verpassen".  

02.01.23 15:42

75 Postings, 744 Tage SamhikerMicrosoft und Plug

Hier noch etwas Hintergrundwissen zu den Microsoftrechenzentren. Plug wird auch erwähnt, vielleicht gibt es auch bald erste News zu der Installation der zweiten Generation des Plug-Brennstoffzellensystems in einem MS-Forschungszentrum. Wir bleiben neugierig!

https://fuelcellsworks.com/news/...d-be-the-future-of-facility-power/  

02.01.23 16:01
1

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusGrösstes Klima- und Infrastrukturpaket der USA

Es handelt sich um das grösste Klima- und Infrastrukturpaket, das in den USA bisher aufgelegt wurde. Sein Umfang beträgt 369 Milliarden US-Dollar über die zehnjährige Laufzeit.

Laut Wasserstoffrat werden sich die USA bei der Wasserstoffwirtschaft mit dem Konzept von Steuererleichterungen und beschleunigten, technologieoffenen Genehmigungsverfahren "einen deutlichen Vorteil gegenüber Europa verschaffen". Die US-Unternehmen profitierten von verlässlichen Rahmenbedingungen und hätten so einen Startvorteil bei den anstehenden Investitionsentscheidungen.

Hierzulande drohten dadurch "Nachteile beim Aufbau der Wasserstoffwirtschaft, eine spätere Verfügbarkeit von importiertem Wasserstoff und damit ein verzögerter Hochlauf von Wasserstoff in Deutschland und Europa aufgrund von absehbaren Engpässen in den Wertschöpfungs- und Lieferketten".

Der Rat, dem 26 Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft angehören, bezeichnet das Biden-Gesetz als "Weckruf für die deutsche und europäische Politik, um schnellstmöglich ein auf EU-Ebene abgestimmtes Gesamtkonzept aufzulegen".

Dies solle regulatorische Hürden beseitigen, den bestehenden Förderrahmen deutlich vereinfachen und Genehmigungsverfahren beschleunigen. Gebündelt werden solle das Ganze in einer "Energie-Union Plus".

Umfrage stellt bereits Rückstand fest

Die Bundesregierung hatte vor zwei Jahren eine "Nationale Wasserstoffstrategie" verabschiedet. Eine aktuelle Umfrage unter Manager:innen zeigt jedoch, dass diese den Fortschritt als zu gering ansehen, obwohl Wasserstoff für die Abkehr von der Erdgas-Nutzung essenziell sei. Gut 82 Prozent der Befragten fordern, dass die Bundesregierung den Aufbau dieser Technologie mit Blick auf den Russland-Ukraine-Krieg stärker vorantreibt.

Quelle:

https://www.klimareporter.de/finanzen-wirtschaft/...rstoff-abgehaengt

Also ihr BAYERN BUEBER, packt's äntlig aaaaah  money mouth  sealed  wink


Q

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

03.01.23 12:09
4

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusPlug Power im Jahr 2023

Zuerst TESLA

In der Zwischenzeit teilte der Autohersteller mit, dass seine Werksarbeiter in China zum chinesischen Neujahrsfest neun Tage frei haben werden. Das ist ein Tag länger als ihre übliche Urlaubspause, während Reuters zuvor von 17 Tagen berichtet hatte, an denen das Werk geschlossen sein würde. Der zusätzliche Urlaubstag ist wahrscheinlich eher eine Geste an die Arbeiter (die in den letzten beiden Jahren aufgrund der Covid-Beschränkungen teilweise in der Fabrik leben mussten) als eine Reaktion auf einen Rückgang der Nachfrage nach Teslas Elektrofahrzeugen.

Wie gesagt, China setzt insgeheim verstärkt auch auf Wasserstoff für PKW's-Antriebe, denn viele noch vernünftigen Leute fragen sich, woher soll denn, wenn alle EL-Autos fahren, der viele Strom dann kommen, haben wir doch bereits jetzt eine Strommangellage in Europa.


Plug Power

Plug Power baut Anlagen zur Herstellung von grünem" Wasserstoff und erwirtschaftet derzeit einen grossen Teil seiner Einnahmen mit Brennstoffzellen, die Fahrzeuge in Lagerhallen, z. B. Gabelstapler, antreiben. PLUG beginnt auch

mit dem Verkauf von Elektrolyseuren, die grünen Wasserstoff herstellen, und arbeitet mit dem europäischen Automobilhersteller Renault zusammen, um wasserstoffbetriebene Fahrzeuge zu entwickeln.

Walmart (NYSE:WMT) und Amazon (NASDAQ:AMZN) haben sich bereits bereit erklärt, grosse Mengen an grünem" Wasserstoff von Plug zu kaufen. Erst vor zwei Wochen hat PLUG eine Vereinbarung über die Lieferung von grünem Wasserstoff an den Wasserstoff-LKW-Hersteller Nikola (NASDAQ:NKLA) bekannt gegeben. Die Ankündigung liess die PLUG-Aktie und viele andere Aktien aus dem Bereich saubere Energien und Elektrofahrzeuge deutlich steigen, aber PLUG und seine Konkurrenten wurden anschliessend von der schlechten Marktlage und den Befürchtungen bezüglich Tesla wieder nach unten gezogen.

Zu Beginn eines jeden Jahres stellt PLUG traditionell einen oder mehrere wichtige Partner oder Kunden vor. Da das Unternehmen in der ersten Januarwoche auf der Energiekonferenz von Goldman Sachs vertreten sein wird, könnte Plug die Nachricht verkünden, die der PLUG-Aktie und anderen Unternehmen aus dem Bereich der sauberen Energien sowie den Herstellern von Elektrofahrzeugen Auftrieb geben wird.

Darüber hinaus hat Plug Power gesagt, dass es erwartet, dass sich seine Margen im Laufe des Jahres verbessern werden,

da seine Produktion von grünem Wasserstoff anläuft und sein Joint Venture mit Renault voraussichtlich 2023 mit der Auslieferung von Fahrzeugen beginnen wird.

Darüber hinaus wird erwartet, dass PLUG, wie TSLA,

durch neue Steuergutschriften, die ab Januar in Kraft treten werden, einen grossen Aufschwung erfahren wird.

Diese Entwicklungen könnten auch der PLUG-Aktie und den mit ihr gehandelten Namen Auftrieb geben.

Quellenangabe:

https://finance.yahoo.com/news/top-7-stocks-watch-2023-151629709.html

smile

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

03.01.23 17:28

1125 Postings, 1845 Tage RudiKSagt Alles

03.01.23 18:35

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusTesla - 13.82 %

Tesla Inc.

NasdaqGS - NasdaqGS Real Time Price. Currency in USD

Follow

$ 106.15-17.03 (- 13.82%)

As of 12:27PM EST. Market open.

Quelle:

https://finance.yahoo.com/quote/...oproperties_peoplealso_km0o32z3jzm

undecided

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

03.01.23 18:55

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusWelche Wasserstofffarbe ist die Beste?

Wasserstoff wird eine wichtige Rolle bei der Energiewende zukommen. In Wasserstoff lässt sich jede Menge Energie speichern – auch der Transport ist einfach möglich. Sein Einsatz ermöglicht, Deutschlands Industrie sowie den Lkw-, Schiff- und Flugverkehr klimaschonend umzugestalten. Voraussetzung dafür ist, dass wir einen Wasserstoff verwenden, der klimaneutral hergestellt wird.

Hier ist nur grüner Wasserstoff uneingeschränkt zu empfehlen, und genau da ist Plug Power schwer am Drücker.

ENERGIEWENDE   

Was bedeuten die Farben von Wasserstoff?

Grün, grau oder blau – Wasserstoff gibt es in den verschiedensten Farben. Was bedeuten diese und mit welchem Wasserstoff lassen sich die Klimaziele am besten erreichen? Wir geben die Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um den Treibstoff, Stromspeicher und Energieträger der Zukunft.

Wasserstoff gilt als Treibstoff, Stromspeicher oder Energieträger der Zukunft, sofern er die richtige Farbe besitzt. Foto: PantherMedia /<br>Alexander kirch

Foto: PantherMedia / Alexander kirch

Wasserstoff gilt als Treibstoff, Stromspeicher oder Energieträger der Zukunft, sofern er die richtige Farbe besitzt.

Wasserstoff gilt als Treibstoff, Stromspeicher oder Energieträger der Zukunft. Das funktioniert aber nur, wenn die Herstellung klimafreundlich und ressourcenschonend geschieht. Es hat sich eingebürgert, den Wasserstoff je Herstellungsart mit Farben zu versehen, so gibt es zum Beispiel grünen, blauen oder grauen Wasserstoff. Auch wenn das Element an sich farblos ist. Was die einzelnen Farben bedeuten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/...ben-von-wasserstoff/

cool  smilelaugthing

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

06.01.23 14:11

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusDeutschland erwacht i.S. grünem Wasserstoff

Bundeswirtschaftsminister Habeck ist zu Gesprächen über Wasserstoff nach Norwegen gereist.

Erdgas müsse möglichst schnell durch klimaneutrale Moleküle (grüner Wasserstoff) ersetzt werden, so Habeck. Und damit nimmt

Plug Power 2023 in New York die Produktion auf.

Auf geht's, es geht auch in ganz Europa voran.

Quelle:

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-sendungen/...0.html#xtor=epr-376

laugthing

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

07.01.23 00:19

4795 Postings, 8320 Tage GilbertusPlug Power 2023 auf Wachstumskurs?

- das können Anleger 2023 erwarten:

Der amerikanische Brennstoffzellen-Spezialist hat sich ambitionierte Wachstumsziele gesetzt.

2026 will Plug Power bereits fünf Milliarden Dollar erlösen, 2030 sollen es sogar satte 20 Milliarden Dollar sein.

Das erwarten die Analysten vom US-Unternehmen.

Quelle:

https://www.deraktionaer.de/artikel/...arten-20323399.html?feed=ariva

laugthing

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 99  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben