Bratwurst * Bier * Borussia - Der BVB-Talkthread

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 16.01.23 11:41
eröffnet am: 29.08.22 16:16 von: cally1984 Anzahl Beiträge: 418
neuester Beitrag: 16.01.23 11:41 von: halbgottt Leser gesamt: 44049
davon Heute: 24
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17  Weiter  

29.08.22 16:16
1

960 Postings, 3234 Tage cally1984Bratwurst * Bier * Borussia - Der BVB-Talkthread

Moin liebe BVB-Fan´s,
hallo Börsianer,
hi @all,

da es hier in letzter Zeit vermehrt kleinere Schwierigkeiten zwischen einzelnen Foristen gegeben hat und der Meinungsaustausch dann vom Thread-Ersteller durch Thread-Ausschluss einiger Personen abrupt beendet wurde, erstelle ich hier einen neuen Thread.

Es wäre super, wenn Ihr euch einigermaßen benehmen würdet. Also bitte keine persönlichen Beleidigungen, o. ä.! Eure Meinung dürft ihr hier allerdings kundtun, ohne Angst haben zu müssen, dass ich euch aus dem Thread ausschließe.

Dies soll ein bunter Thread werden. Erwünscht sind sämtliche Dinge, die im Zusammenhang mit dem BVB (bzw. Fußball generell) oder der BVB-Aktie stehen (natürlich positive, wie auch negative Dinge). Dies könnten folgende Dinge sein:

- Spieltags-Talk
- Transferspekulationen
- Kursverläufe / Prognosen
- Fundamentale Daten
- usw.

Ihr dürft euch aber auch einfach mal den Frust von der Seele schreiben, wenn es euch hilft :-).

In diesem Sinne: Auf einen regen Austausch!  

29.08.22 16:17
1

960 Postings, 3234 Tage cally1984Ich konnte dann doch nicht bis heute Abend

warten :-)

Viel Spass beim Plaudern.

Noch eine kurze Anmerkung zu meiner Person: Ich wurde hier in der Vergangenheit immer wieder mal als Basher tituliert. Dem möchte ich widersprechen.

Grundsätzlich bin ich auf der Long-Seite. Allerdings sollte es auch möglich sein, Dinge zu äußern, die einem persönlich nicht so gut schmecken (z. B. Kadergröße).

Fan vom BVB bin ich ohnehin schon seitdem ich denken kann.

PS: Komme vom Niederrhein.


Ihr könnt gerne auch etwas zu Eurer Person sagen (sofern ihr es denn möchtet).  

29.08.22 16:37
1

960 Postings, 3234 Tage cally1984Transfermarkt

Am 01.09. ist der Deadline-Day!

Es sind also gerade mal noch gut 3 Tage Zeit, den Kader zumindest noch ein bisschen auszudünnen.

Aktuell ist es so, dass man gar nichts mehr über mögliche Abgänge hört :-(

Am ehesten vielleicht noch bei Akanji (Leicester und Inter). Hoffentlich tut sich da noch was.

Bei den anderen Kandidaten, wie Can, Hazard und Schulz kann ich mir einen Wechsel kaum noch vorstellen. Aber vielleicht werde ich ja noch positiv überrascht.

Wunder gibt es ja bekanntlich immer wieder.  

29.08.22 19:04

458 Postings, 1937 Tage Tom7070Hey cally

bin mit dabei (aber nur wenn Du EG sofort sperrst :-))
Spass !!!
Find ich gut,dass es etwas allgemeiner zugehen kann/soll.
Ich bin über 30 Jahre Lauternfan (obwohl nahe Karlsruhe geboren und lebend)
Erzfeinde !!!
Da ich seit langer Zeit deswegen mit der 1. Liga nicht mehr viel zu tun hatte,habe ich mir ein paar BVB-Aktien zugelegt,um da auch ein bisschen mitfiebern zu können...
Mein EK ist knapp unter 4,50,
würde aber auch nochmal verbilligen bei Gelegenheit!
In diesem Sinne...
Viel Erfolg!

 

29.08.22 19:05

3133 Postings, 344 Tage Anonym123es kann nicht genug BVB Threads geben!

ich lass mal ein "heja BVB" da ;-)  

29.08.22 20:13

2339 Postings, 376 Tage EG33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.08.22 13:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern - fehlender Bezug zur Thematik

 

 

29.08.22 20:27
1

960 Postings, 3234 Tage cally1984Hey Tom

danke für Deine Worte.

Lautern finde ich eigentlich ganz ok. Dann hast du ja diesbezüglich auch eine Leidenszeit hinter dir :-)
Aber scheinen ja jetzt auf nem guten Weg zu sein. Ich drücke dir die Daumen.

Mal sehen wie es mit der BVB-Aktie weitergeht. Ich habe ja auch noch ein gutes Päckchen Aktien. Aber irgendwie kommt der Kurs nicht in Fahrt.

Irgendwann muss es auch mal wieder ein bisschen weiter nach oben gehen. Eine Gegenbewegung muss da eigentlich auch mal kommen.
 

29.08.22 20:33

458 Postings, 1937 Tage Tom7070Jetzt hör auf,EG

war wirklich nur Spass !
Du bist ehrlich und ich bin ehrlich !
 

29.08.22 20:48
1

458 Postings, 1937 Tage Tom7070Danke cally

ich hoffe,Dein Thread funktioniert und wird angenommen und man kann sich zivilisiert und freundschaftlich 'unterhalten'
 

29.08.22 21:22

5849 Postings, 5393 Tage XL10Bin dabei!

29.08.22 22:44

2323 Postings, 2041 Tage H. Boschnoch ein Thread? :)


Noch ein Schauplatz des verbalen Gemetzels. :)

Nett gemeint cally.
Aber das artet hier wohl noch mehr aus, wenn ALLE Themen/Sparten in einem Thread komprimiert werden.  

30.08.22 09:42

960 Postings, 3234 Tage cally1984@ H. Bosch

Nunja,
da man ja willkürlich aus anderen Threads ausgesperrt wird, weil man eine andere Meinung vertritt, soll es hier einfach ein bisschen lockerer zugehen.

Lockerer Austausch eben.  

30.08.22 09:46
1

960 Postings, 3234 Tage cally1984Meunier - Barca

Lt. spanischen Medien ist das Thema Meunier zu Barca noch nicht beendet.

Das primäre Transferziel von Barca (Juan Foyth) ist wohl erstens zu teuer (42 Mio. AK) und zweitens aktuell verletzt (2 Monate Pause).

Daher soll wohl Meunier wieder in den Fokus gerückt sein. Angeblich soll man beim BVB bei einer Ablöse zwischen 15 und 20 Mio. gesprächsbereit sein.

Müsste dann aber alles auch ziemlich schnell gehen, da noch Ersatz verpflichtet werden müsste.  

30.08.22 09:51

815 Postings, 2567 Tage David YuanIch mache auch mit.

30.08.22 10:02
1

2339 Postings, 376 Tage EG33Meunier

wäre mehr als der wirkliche Marktwert und der BVB braucht Kohle und muss wie vermutet Spieler am Ende eventuell geben die man nicht geben wollte.
Und wenn er weg geht, man hat doch dann Wolf...den man eigentlich los werden wollte...  

30.08.22 10:09
1

960 Postings, 3234 Tage cally1984Ich würde ihn bei passender

Ablösesumme auch ziehen lassen. Meunier scheint auch seine "Schwierigkeiten" mit Terzic bzw. mit seinem System zu haben.

Aber nur mit Wolf und Morey auf der RV-Position in die Saison zu gehen, wäre mir zu riskant.  

30.08.22 11:03
1

960 Postings, 3234 Tage cally1984Man hätte evtl. noch eine andere

Möglichkeit, sollte man Meunier abgeben.

Falls man für Akanji keinen Abnehmer findet, der bereit ist eine marktgerechte Ablöse zu zahlen, könnte man mit Ihm evtl. nochmal 1 Jahr verlängern und ihn dann als RV einsetzen. Die Position hat er ja auch schon das ein oder andere mal beim BVB gespielt.

Akanji hätte Spielzeit (+ ein höheres Gehalt), der BVB spart die Meunier-Millionen und kassiert zusätzlich Ablöse und hat dann die Chance Akanji nächstes Jahr noch zu verkaufen.

Klar, sehr viel Konjunktiv, aber durchaus eine Möglichkeit.  

30.08.22 11:27
1

3016 Postings, 3707 Tage WasserbüffelSüle kann auch als rechter Verteidiger

spielen.
Notfalls muss man noch mal einen soliden RV aus der zweite Liga für kleines Geld für ein Jahr ausleihen.  

30.08.22 13:40

960 Postings, 3234 Tage cally1984Volumen

wieder absolut niedrig.

Gerade mal gut 70 K Aktien (an allen Börsen insgesamt) gehandelt. Kaufinteresse ist kaum vorhanden.

Wenn jemand 20 K Aktien auf einen Schlag verkauft, fällt der Kurs wahrscheinlich direkt 2 - 3 Prozent.

Hoffentlich steigt das Interesse bald...  

30.08.22 14:02

2339 Postings, 376 Tage EG33cally

sag nicht so etwas...denn am Ende werfen die LV wieder... Ja Kurs lässt sich seit der Rutsche vor einer Woche wie so oft mit wenig Volumen steuern. Für Nachhaltigkeit müsste der Anstieg mit mehr erfolgen aber wer soll sich bei den Aussichten größer Einkaufen wollen.  

30.08.22 14:18

960 Postings, 3234 Tage cally1984Irgendwann kommt der

Prinz auf dem weißen Pferd vorbei und dann werden auch wieder einige BVB-Aktien kaufen.

Der Kurs wird wohl irgendwann nochmal Fahrt in Richtung Norden aufnehmen. Die Frage ist halt wann und ob es nicht vorher nochmal runter geht :-)  

30.08.22 14:44
1

2339 Postings, 376 Tage EG33cally

HG auf Inside ?  

30.08.22 14:53

2339 Postings, 376 Tage EG33von beiden

immer weniger zu hören, sollen einmal ihre Threads pflegen...LOL

Aber was soll man da pflegen, sämtliche Fantasien und Märchen haben sich in Luft aufgelöst...Alles was den Kurs hätte steigen lassen sollen wurde komplett verfehlt.
Die vielen Transfer Einnahmen hätten den Kurs Hypen sollen. Statt dessen nur Ausgaben...
Rekordeinnahmen können kommen, keine Frage...aber dem stehen Rekord Ausgaben gegenüber...und man muss erst einmal in den möglichen Genuss der Rekord Einnahmen kommen, denn die wird es nicht in der BL geben...und die erneute CL Quali wackelt... genau so wie ein mögliches weiter kommen.

 

30.08.22 15:05

815 Postings, 2567 Tage David YuanEBITDA vs. Jahresüberschuss - verlust

Hallo zusammen.
Da ich vor kurzem mit einem Foristen einen Diskurs über das für und wieder von EBITDA vs. Jahresüberschuss - bzw. Verlust hatte, möchte ich anhand einer Grafik aufzeigen, wie sehr sich die "Schere" vom EBITDA  zum Jahresüberschuss - bzw. Verlust von 2013 bis 2022 geöffnet hat. In der Grafik zeigt die rote Fläche sehr deutlich an, wie groß der Unterschied der beiden Kennzahlen innerhalb der genannten Zeit  angewachsen ist.  Man könnte auch boshafter Weise sagen, das Management verbrennt Jahr für Jahr immer mehr Geld, als einem Aktionär lieb sein kann.

Nur meine (kritische) Meinung. Ich hoffe ich werde nicht gleich wieder ausgesperrt (;->)

Quelle der Kennzahlen: Die jeweiligen Geschäftsberichte (2013-2021). Für 2022 das Datenblatt zur Bilanzpressekonferenz im August 2022.  
Angehängte Grafik:
analyse_ebitda_zu_jahres__berschuss_-....png (verkleinert auf 67%) vergrößern
analyse_ebitda_zu_jahres__berschuss_-....png

30.08.22 15:11

2339 Postings, 376 Tage EG33David

wenn du ausgesperrt werden möchtest oder du Kritik und Besserwisser dazu hören möchtest musst du den Thread wechseln. Hier jeder seine Meinung und selbst böse Zungen werden nicht gesperrt.

Noch nicht?!  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben