Bratwurst * Bier * Borussia - Der BVB-Talkthread

Seite 3 von 17
neuester Beitrag: 16.01.23 11:41
eröffnet am: 29.08.22 16:16 von: cally1984 Anzahl Beiträge: 418
neuester Beitrag: 16.01.23 11:41 von: halbgottt Leser gesamt: 43642
davon Heute: 27
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17  Weiter  

01.09.22 10:56

2296 Postings, 373 Tage EG33So Posi ist drin

Wer versteht es das HG ständig Hellofresh mit BVB vergleicht und dabei scheinbar sehr wichtig das BVB besser Performt. Genau so BVB mit Online Handel Vergleich?
Muss man sich schon irgendwelche extremen "Verlierer" am Markt sich nehmen um sein Fehllinvest BVB zu 6 gekauft sich selbst so Schön zu reden?
 

01.09.22 11:18

960 Postings, 3231 Tage cally1984Akanji ist nun bestätigt -

Ich wäre froh, wenn man Meunier noch transferieren würde.

Als Ersatz wäre ein Max Aarons zum Beispiel kein Schlechter. Preislich sollte das auch im Rahmen bleiben.

Aber am Ende landet der wohl eher in Gladbach :-(  

01.09.22 11:28

960 Postings, 3231 Tage cally1984Vielleicht geht ja bei Meunier doch noch

etwas. Dest wechselt wohl auf Leihbasis (+KO 20 Mio.) zum AC Mailand.

Zudem wechseln wohl auch noch Braithwaite und Aubameyang.

Somit wird Barca wohl noch einen RV verpflichten müssen. Die nötige Kohle für Meunier sollte somit auch vorhanden sein.

Aber ob er es dann am Ende auch wird?  

01.09.22 12:13

960 Postings, 3231 Tage cally1984Wer hat es geschrieben?

"Vor drei Tagen schien ein Akanji Deal in weiter Ferne und jetzt kommt hier ein warmer Geldregen, der ergebniswirksame Gewinn ist zweistellig.

Das erste Quartal wird ein absolutes Rekordquartal. Hier werden die Nettogewinne aus Haaland und Akanji als Forderung bilanziert, gleichzeitig hat man aber auch die komplette Rückkehr der Zuschauer und sehr deutliche Steigerungen bei den Sponsoren, die stärksten Steigerungen überhaupt. "

Kleines Quiz zur Mittagspause?

Und am Ende des Geschäftsjahres hat man dann womöglich die schwarze Null nur ganz knapp verfehlt.
Aber wäre ja trotzdem ein Mega-Ergebnis. Nämlich 30 Mio. besser als im Vorjahr. 30 Mio.!!!  

05.09.22 08:29

3016 Postings, 3704 Tage WasserbüffelIst doch klar, dass der BVB gewinnnt

05.09.22 14:24

808 Postings, 2564 Tage David YuanDFL - Prüft Verkauf ihrer Medienrechte

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) lässt informierten Kreisen zufolge die Deutsche Bank den Verkauf ihrer Medienrechte prüfen.

Die DFL ist meiner Meinung noch dümmer als der FC Barcelona! Die DFL will ohne Not 20%  einen 20-prozentigen Anteil ihrer  Senderechte für Deutschland und das Ausland verkaufen. Dem Bericht zufolge sollen dadurch 3,5 Milliarden Euro eingenommen werden. Insgesamt sind die Fernsehrechte mit ca. 18 Milliarden Euro bewertet.
Laut Fernsehgelder.de erhält die Bundesliga ca. 1,121 Mrd. pro Jahr.

Dies würde bedeuten, dass nach ca. 3 bis 4 Jahren die 3,5 Milliarden aufgebraucht sind, und ab dann die Bundesliga 20% weniger bekommen wird?  Die 2. Bundesliga habe ich bei meiner Überschlagsrechnung noch rausgelassen. Also bitte die Zahlen nicht gleichauf die Goldwaage legen, mir geht es hier nur um das Prinzip, das lautet: Wer stopft sich mit dem Geld, dass eigentlich den Bundesligisten gehört, die Taschen voll? Oder anders gefragt, welche Leichen hat die DFL im Keller, um 20 % der Fernsehrechte an einen Investor verhökern zu müssen?
 

05.09.22 14:49

3085 Postings, 341 Tage Anonym123Die Klubs gehen auf dem Zahnfleisch

und das Produkt Bundesliga ist auf dem absteigenden Ast.
Es gibt etliche Berichte über nachlassende Nachfrage.

Mich wundert es kein Stück, das man nun sein Tafelsilber verscherbeln will.

 

05.09.22 15:46

1072 Postings, 2719 Tage tulminDavid Yuan - Medienrechte


solange wir die Konditionen eines solchen Deals nicht kennen, ist er für mich weder negativ noch positiv. Sollte es einigen Vereinen helfen über die Corona-Krise hinweg zu kommen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Liga zu stärken, wäre es überlegenswert.

Denkbar ist z.B. eine zeitliche Befristung.

Die UEFA hat auch Medienrechte für 6 Jahre verkauft. Damit steigert sie Reichweite und Popularität in den USA und generiert höhere Einnahmen. Die Champions League Reform ermöglicht mehr Klubs teilzunehmen. Also grundsätzlich nicht verkehrt.

https://www.wuv.de/Themen/Media/...te-in-USA-fuer-1-5-Milliarden-Euro  

05.09.22 16:16

808 Postings, 2564 Tage David Yuan@tulmin

Ja, und der Investor heißt in Wahrheit St. Nikolaus und hilft den armen und benachteiligten Vereinen zum Wohle der Bundesliga. Er will auch bestimmt "kein Geld nie nicht verdienen". Lauter Samariter diese Investoren. Und die Deutsche Bank ist der Vermittler. Respekt.  

05.09.22 16:21

808 Postings, 2564 Tage David Yuan@tulmin

Außerdem verkauft die UEFA die Medienrechte für 1,5 Milliarden EURO an Paramount, und gibt nicht 20% von den Medienrechten ab wie es die DFL macht?  Ich hoffe du verstehst den Unterschied. 

 

05.09.22 16:32

1072 Postings, 2719 Tage tulminkennst du schon die Details


oder woher weisst du jetzt schon, dass die DFL über den Tisch gezogen wird?

Selbstverständlich hat ein Investor einen "Gewinn". Bei CBS Sports wäre das wahrscheinlich ein Gewinn an Marktanteilen.

Auch Sponsoren sind keine Samariter und haben ihren Gewinn. Der Sport finanziert sich nun mal durch die Vermarktung und Verkauf von Rechten. Das ist ein Markt im Wandel, insbesondere seit der Internationalisierung  und Digitalisierung. Es werden ja keine Produkte hergestellt und verkauft.  

05.09.22 17:01

808 Postings, 2564 Tage David Yuan@tulmin

Du verstehst es tatsächlich nicht.
Die UEFA besitzt 100% an den Medienrechten für die CL. Nun verkaufen sie (die UEFA) für 1,5 Milliarden EURO an Paramount  Global für 6 Jahre die Lizenzen, um die Champions-, Europa- sowie Conference League in der USA übertragen zu dürfen. Die UEFA ist aber weiterhin im Besitz der 100% der Medienrechte.

Die DFL verkauft nun von ihren 100 Prozent der Medienrechte 20% an einen Investor. Dies bedeutet, die DFL erhält zukünftig vom Verkauf der Übertragungslizenzen nur noch 80% und der Investor erhält 20%. Überspitzt gesagt sind genau diese 20% für die Vereine "verloren".  

Was dies mit Sponsoren zu schaffen hat, ist wieder einmal Äpfel mit Birnen vergleichen. Ein Sponsor erhofft sich durch sein Sponsoring mit einem Verein eine Wertsteigerung seiner Marke, aber er "entzieht" dem Verein kein Geld.

Du schreibst: "Der Sport finanziert sich nun mal durch die Vermarktung und Verkauf von Rechten."
Genau....
Die UEFA vermarktet ihre Rechte durch den Verkauf von Lizenzen.
Die DFL ist dabei, ihre Medienrechte nicht zu vermarkten, sondern einen Teil davon zu verkaufen.
Und dies ist meiner Meinung falsch, da dadurch (wieviel auch immer) den Vereinen Geld verloren geht.  

05.09.22 17:26

1072 Postings, 2719 Tage tulminDer Unterschied ist zwischen uns


dass ich auf so eine Mini-Meldung nicht viel gebe– so lange ich die Details nicht kenne. Und mir daher weder eine positive noch negative Bewertung erlaube.

"WuV" , ein angesehenes Fachmagazin im Marketing schreibt, die UEFA würde Medienrechte verkaufen. Der Auto von Euro am Sonntag schreibt 20% der DFL Medienrechte werden verkauft.  Für dich ist das ein riesiger Unterschied. Hm ...

Warten wir es doch einfach mal ab. Ob du es besser verstanden hast, werden wir sehen.

 

05.09.22 18:12

2296 Postings, 373 Tage EG33Fakt ist

der Dummpusher rechnet es schon wieder so, das der BVB davon reichlich bekommt.

Jeder noch so kleine Pups wird ausgeschlachtet...aber erneut reagiert der Kurs nicht. Irgendwie alle dumm...kaufen keine BVB Aktien die bald explodieren werden...

Man kann ja überzeugt sein das der BVB Kurs in naher Zukunft steigt, aber muss ich jeden Furz ausschlachten...und  am Ende alles dumm Gepushe bringt nichts.

Na ja Inside hat es scheinbar nicht mit NORMAL...  

09.09.22 12:11

960 Postings, 3231 Tage cally1984Alles steigt - nur ein Rohrkrepierer* nicht

* BVB-Aktie


Also, alles beim Alten. Et lüppt! Outperformance ist wieder erkennbar.

Schönes WE  

09.09.22 13:59

5841 Postings, 5390 Tage XL10@cally

Du weißt ja, die Leerverkäufer sind schuld.  

09.09.22 14:48

2296 Postings, 373 Tage EG33@ cally

da bin ich bei dir, deswegen bin ich ja die Tage in Ceconomy rein...gestern hoch und Heute fast 20% Plus...da kann man hier von Träumen. Und dort mehr LV unterwegs, aber muss man nicht mit pushen weil es auch so läuft. ;-)))  

10.09.22 10:46
1

2296 Postings, 373 Tage EG33Beim BVB pusht HG und Inside

mit den LV die eindecken müssen...

auch wenn JAF es schon einmal erwähnt hatte...Also beim BVB waren im Hoch das Jahr über ca. 1% meist sogar nur 0,5% bis 0,7% Leerverkauft als die bösen LV aktiv. Da wurde von HG von Explosionen und man benötige 20 Mio.  Handelsvolumen wenn die eindecken würden und so wie so...Also Explosionen...damit wurde Monatelang gepusht...wie ernst durfte oder darf man das nehmen? Viele hier schrieben mehrfach das ist NICHTS und wird den Kurs nicht treiben, da zu wenig...HG und Inside aber immer wieder mit den LV gepusht...

Nun liest man von HG bei einem anderen Wert folgendes:

"""halbgottt: Leerverkäufe 08.09.22 18:16#3124  
Sind hier absolut unerheblich, da viel zu winzig"""

Quelle: https://www.ariva.de/forum/...aroundwette-539693?page=124#jumppos3125

Dann mal schauen...

"""JPMorgan Asset Management (UK) Ltd
Cliq Digital AG
DE000A0HHJR3
0,94 %
2022-09-06"""

Quelle: https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp_history?3

Also fast 1% wie das Hoch bei der BVB Aktie...bei der BVB Aktie sorgt es angeblich für eine EXPLOSION und bei Cliq sind 0,94% winzig...nicht gering, nicht wenig...nein winzig...

Das zeigt doch klar auf aus welcher Richtung der Wind weht wenn er seine Rechnungen aufmacht bei der BVB Aktie...  

10.09.22 13:06

808 Postings, 2564 Tage David Yuan@insidesh und die Leerverkäufer

Danke @insidesh für den "Link" für die Leerverkaufspositionen vom BVB.


Ich hoffe, du hast die Zeile: " Gesamtsumme: 5,56 Millionen Euro in 102 Positionen verdient." nicht überlesen. Dies besagt doch, was mir halbgottt in einem früheren Disput wegen der Leerverkäufe abgestritten hat, dass die Leerverkäufer am BVB verdient hätten.

Danke.

 

10.09.22 14:16

808 Postings, 2564 Tage David Yuan@insidesh

@ insidesh, du schreibst in eurem "Privatthread":

David, EGi, Anonym liegen mit ihren Einschätzungen zur sportlichen Entwicklung zuletzt meilenweit daneben.....

Kannst du mir einen Post zeigen, indem ich eine Einschätzung zur sportlichen Entwicklung des BVB abgegeben habe?

 

10.09.22 14:34

3085 Postings, 341 Tage Anonym123Mach dir nichts draus.

ich liege ja angeblich auch meilenweit daneben.
Während der Typ Modeste, Malen, Can und co. abgefeiert hat, habe ich klar gesagt warum die totaler Müll sind.
 

10.09.22 15:13

2296 Postings, 373 Tage EG33Inside

du bist wirklich wie HG, wirfst Dinge ein und wenn deine Thesen oder Ansagen widerlegt werden übergehst du es. Das ist Schwach sehr schwach und Charakterlich unterste Schublade.

Was ist denn mit Meilenweit daneben, ich schrieb BVB wird keine CL Quali erreichen, ist es denn schon nach 5 Spielen Sicher? Also du redest immer von 2024/25 aber wenn andere es machen dann nach 5 Spielen schon entschieden?

Was war mit Ceconomy, bist drüben in den Thread gekommen und hast geschrieben das ich Geld dortz verballern würde, habe ich dir aufgezeigt das dem nicht so ist/war. Bin gut im Plus, hier 5 mal Plus gemacht (1 mal Minus) aber statt dich mit mir und den 25% Plus bei Ceconomy binnen 2 Tagen zu freuen. kommst du wieder mit Dingen daher...ja die LV weil du nichts anderes mehr hast...doch sorry, der Winter und das Transfer Fenster... Gelaber von vorne...

Und selbst wenn ich bei meiner Ansage zum BVB daneben liege, ich habe 5 Mal bis jetzt gut verdient, nur darum geht es doch an der Börse. Du vertreibst die leider nur die Zeit mit "Dummpush" denn seit locker 6 Monaten schreibst du den Kurs nach oben, dein EK € 4,70.- du brauchst fast 20% Plus für deinen EK und dann hast du noch keinen Cent verdient und ich denke wirst du auch dieses Jahr nicht.

Das unterscheidet und eben, ich schreibe wie du viel aber verdiene durch gutes Trading Kohle. Ich schreibe oft negativ, das stimmt...aber ich blende das eine aus wenn ich Kohle verdienen will.

Also das eine ist das eine...das andere das andere...Monatelang dumm pushen, wie du und HG da würde ich mich in Grund und Boden schämen, wenn ich das so machen würde und der Kurs nur absackt...

Also mach weiter, wenn ich falsch liege was das Sportliche angeht, dann ist das eben so...davon kann ich mir nichts kaufen, ob ich richtig oder verkehrt liege...

Aber durch mein Trading, da kann ich mir das eine oder andere mehr leisten...nur das zählt...also blubber weiter vor dich hin...  

11.09.22 14:20

1083 Postings, 4947 Tage AKTIENPROFI1990Dieser Wannabe

ist doch nicht mal kritikfähig.
Spricht man ihn auf seine falschen Thesen an, wird man aus seinem Thread gesperrt, nun führt er wieder Selbstgespräche.
Mehr als hohle Phrasen und unnütze Statistiken kommen da nicht bei rum, der Kurs stagniert.
Warum eigentlich ?
Man hat doch ausverkaufte Stadien, schreibt angeblich schon diese Saison schwarze Zahlen etc.
Wenn alle Argumente nicht greifen, kommt dann wieder die Leerverkäufer Märchenstunde.
Ich wünsche dir und deinem Ehemann viel Spaß, bei euren Thread zu zweit.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Pantera