SMI 11?121 0.8%  SPI 14?266 0.9%  Dow 34?382 1.1%  DAX 15?417 1.4%  Euro 1.0952 0.1%  EStoxx50 4?017 1.6%  Gold 1?843 0.9%  Bitcoin 44?948 -0.2%  Dollar 0.9016 -0.4%  Öl 68.8 2.6% 

Moscheen in Deutschland erwünscht ?

Seite 3 von 72
neuester Beitrag: 13.11.12 12:52
eröffnet am: 26.08.09 10:17 von: fuerza_hercu. Anzahl Beiträge: 1794
neuester Beitrag: 13.11.12 12:52 von: finale Leser gesamt: 71370
davon Heute: 10
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 72  Weiter  

26.08.09 12:18
4

2254 Postings, 4709 Tage Super YOGItzztztztztzzt.......roger...tztztztzt

-----------
Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour
Angehängte Grafik:
610x-7.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
610x-7.jpg

26.08.09 12:19
4

95441 Postings, 7433 Tage Happy EndHinterhof-Moscheen sind wahrscheinlich

verkapselter und schlechter zu "überwachen" als richtige Moscheebauten...  

26.08.09 12:20

2393 Postings, 4736 Tage diclofenac@ Yogi

Ich weiß ja, dass es Dir schwer fällt, in ganzen, halbwegs lesbaren Sätzen zu schreiben, aber was willst Du uns sagen?
-----------
"Bücher sind Schuhe für Gedankengänge"
(Heinz Strunk)

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
(Kurt Tucholsky)

26.08.09 12:22
5

2254 Postings, 4709 Tage Super YOGIhups mir ist da was runtergefallen

-----------
Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour
Angehängte Grafik:
270px-nagasakibomb.jpg
270px-nagasakibomb.jpg

26.08.09 12:25
1

228 Postings, 4469 Tage Trunkenbold@Student

Ich habs anders gemeint. Es fängt schon in der Präambel unserer Verfassung an: "Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt..." Deutschland hat anders als z. B. Frankreich keine laizistische Tradition. So einfach ist das deshalb nicht zu ändern, zumal gegen Religion im Prinzip nichts einzuwenden ist.  

26.08.09 12:27

2254 Postings, 4709 Tage Super YOGILöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.08.09 12:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Regelverstoß

 

 

26.08.09 12:30
2

5633 Postings, 4461 Tage fuerza_hercuelasorry, aber hier keine rassistischen Äußerungen

......von daher ist Super YOGI ab sofort aus diesem thread ausgeschlossen !
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !

26.08.09 12:32
2

228 Postings, 4469 Tage Trunkenbold@tomix

"warum sollten wir SIE integrieren, wenn sie UNS auch nicht integrieren..."

Weil wir erstens ein vorbildlicher Staat sein wollen, der so u. a. seine Überlegenheit demonstrieren kann und zweitens weil wir erkannt haben, daß eine Integration auch in unserem Interesse ist.  

26.08.09 12:34
1

228 Postings, 4469 Tage TrunkenboldIch bin dann mal weg,

nervige Beiträge, nervige Löschungen..  

26.08.09 12:41
8

4891 Postings, 7803 Tage n1608Das in deutschen Moscheen auf deutsch gepredigt

wird, sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, über die man nicht zu diskutieren braucht. Gerade das nicht auf deutsch gepredigt wird, verursacht und verfestigt doch die ganzen Probleme, die wir mit der Integration haben. Der Hinweis eines posters, dass doch in der Sprache gepredigt werden sollte, die die Menschen verstehen, verhöhnt ja geradezu unsere tolerante Gesellschaft. Wer bei uns leben möchte MUSS deutsch können und hat dann auch kein Problem mit einer deutschen Predigt. Wer als Migrant nicht willens ist unsere Sprache zu lernen, hat hier nichts verloren und muss nicht noch zusätzlich in seiner Intoleranz unterstützt werden.  

26.08.09 12:42
1

2393 Postings, 4736 Tage diclofenacFrage an die Katholen hier:

Was heisst "Kyrie eleison", "Eucharistie", "Halleluja" etc.
-----------
"Bücher sind Schuhe für Gedankengänge"
(Heinz Strunk)

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
(Kurt Tucholsky)

26.08.09 12:43
1

5633 Postings, 4461 Tage fuerza_hercuelader Gebrauch der Muttersprache............

.....ist ein Menschenrecht.

@n1608
Wovor hast du eigentlich Angst?
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !

26.08.09 12:45
2

5633 Postings, 4461 Tage fuerza_hercueladanke "diclofenac" !

......dass musste mal gefragt werden !
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !

26.08.09 12:46
8

4891 Postings, 7803 Tage n1608Ach ja, auch in der 4. Generation?

Keiner spricht jemanden die Muttersprache ab. Aber wer hier dauerhaft leben will sollte deutsch können und dass keine Viele nicht einmal rudimentär. Deiner Argumentation folgend könnte man dann ja auch türkisch und arabisch in der Schule einführen...  

26.08.09 12:49
11

11942 Postings, 5216 Tage rightwingunentschieden

... also generell gilt mal, dass der moscheebau ok gehen sollte, da wir in deutschland religionsfreiheit haben - die gläubigen sollen ihren ort zum beten haben, so sie das wünschen.
allerdings leuchtet da bei mir eine warnlampe im kopf auf, denn ich habe letztes jahr einen leserbrief gelesen, der mich etwas beunruhigt hat. eine dame sprach da darüber, was passiertee nachdem sie in ihrer (liberalen) stadt mit einem dementsprechenden anteil von muslimen dem bau einer moschee zugestimmt hatten. die türken und anderen muslimen waren ganz gut integriert, es gab freundschaften, fussballspiele, etc. nachdem die moschee fertig war, änderte sich das aber. da wurden plötzlich mehr mädchen vom turnunterricht ferngehalten, noch mehr als vorher mussten einen lappen auf dem kopf tragen (keiner weiss ob mit oder gegen ihren willen), freundschaften versiegten und besonders unter den jungen mädchen kamen ayshe und viele andere nicht mehr mit ihren gleichaltrigen freundinnen zusammen. offensichtlich hatte sich dort ein 100%iger oder ein scharfmacher breitgemacht, der eben nicht den "guten" und aufgeschlossenen islam auf der zunge hatte, sondern "die reine lehre" predigte ... was immer das ist. wenn diese beobachtungen auch nur äusserlichkeiten sein mögen, so denke ich doch, dass wir darüber reden müssen, was für einen islam wir bei uns tolerieren - dass menschen einen glauben pflegen ist zu 100% ok - radikale kräfte möchte ich hier allerdings nicht haben.  

26.08.09 12:59
3

19233 Postings, 5274 Tage angelamdas geht eher in die richtung, was ich mit meinen

posting meinte und nicht, wie ich auf grund der begrünung annehme, wie es interpretiert wurde.

genau da sehe ich auch ein problem, wenn diese gebetshäuser durch angebote aller art von arzt bis möglichkeit zum einkaufen etc. zu isolierenden einheiten werden. eine stadt in der stadt. in welcher sprache gebetet wird, ist mir egal aber wenn keine interaktion mehr stattfindet, wird es problematisch.  

26.08.09 13:04
6

5633 Postings, 4461 Tage fuerza_hercuelaDas Tragen eines Kopftuchs..............

......in öffentlichen Einrichtungen ist in der Türkei seit Atatürk verboten. Wobei ich sagen muss, dass das tragen von Kopftüchern nicht zwingend heißen muss, das die betreffende Frau unterdrückt ist.

@n1608
Grundsätzlich hast du Recht, dass wenn ich in einem anderen Land lebe, dass ich dann auch die Sprache meines Gastlandes erlernen soll. Dacor. Somit ist auch klar, das weder arabisch noch türkisch in den deutschen Schulen als Umgangssprache einziehen sollte (hast aber wohl auch nicht ernst gemeint). Als freiwilliges Nebenfach in Form einer AG o.Ä., warum nicht?

Weiterhin bin ich der Meinung, das auf deutschen Ämtern die Formulare nicht in allen möglichen Sprachen ausliegen sollen. Das hält natürlich auch davon ab, sich der deutschen Sprache anzunehmen. Als ich in Spanien gelebt habe, wurde ich auch nur mit Formularen auf spanisch konfrontiert, allenfalls noch einige englische Exemplare und in Barcelona selbstverständlich auch die katalanische Variante!
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !

26.08.09 13:19
1

43 Postings, 4716 Tage Laz_KIZI53@n 1608

Vielen Dank für deinen höchst intelligenten Beitrag,
der wiederum meinen Beitrag bestätigt.

Kann ich etwa kein Deutsch??????
Denn ich benutze meine Muttersprache noch oft genug.

Man sollte Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.
Das was ich mein, ist absolut eine andere Schiene als das, was du schreibst.  

26.08.09 13:40
7

2393 Postings, 4736 Tage diclofenacIch zitiere jetzt mal einen guten Freund von mir.

Er lebt in Duisburg, hat türkische Eltern und ist Moslem:

"Statt ihr Geld in die Moschee zu stecken, sollten sie lieber in die Bildung ihrer Kinder investieren."

Gemeint ist dieser Satz religionskritisch. Ein guter Ansatz, wie ich finde.
-----------
"Bücher sind Schuhe für Gedankengänge"
(Heinz Strunk)

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
(Kurt Tucholsky)

26.08.09 13:59
2

2103 Postings, 5611 Tage Sozialaktionäralle

abreißen
-----------
Die kollektive Form des absurden Verhaltens ist wohl die gefährlichste, weil die Absurdität niemanden mehr auffällt und weil sie als "Normalität" sanktioniert wird. [Alice Miller]

26.08.09 13:59
5

1048 Postings, 4652 Tage habicht9ja nee is klaaa

"Statt ihr Geld in die Moschee zu stecken, sollten sie lieber in die Bildung ihrer Kinder investieren."Ich sach nur PISA STUDIE

Was ich auch Lustig finde........ das thema ist doch Moscheen in D? warum wird nach 2-3 beiträgen das thema "türken in D" diskutiert.?

 

Dies ist ein Thread der lediglich Provozieren will.-

 

Wenn schon Türken...... dann richtig.              BITTE bis zum ende durchlesen

 

 

 

an der Tankstelle schon weitem die Schlagzeile der Bild, dass Du Türke Schuld an der Neuwahl bist , an der Wirtschaftsmisere an der Pisa-Studie, an Hartz 1-4, an ALG 1-5 und an der Verfettung der Deutschen durch Döner

Dann zeigen die Deutschen dir vor der Sommersaison täglich Fernseh-Reportagen, wie deutsche Urlauber für ihren Türkei-Urlaub, den sie für 3,50EUR gebucht haben, entsetzt nur 4 Sterne-Hotels bekommen haben.

Wie sie einen Deutschen wieder in der bösen Türkei verhaftet haben, weil er Kulturgüter raus schmuggeln wollte ("Der Stein gehört doch meinem siebenjährigen Sohn und die vier Kilo Kokain meiner zweijährigen Tochter"

Und wie mies die türkischen Flugzeugen gewartet werden. Aber wenn danach griechische und italienische Flugzeuge vom Himmel fallen, sind die Deutschen still

Du bist nicht Deutschland, Du bist Türke! Fatih Akin ist Hamburger, Erol Sander Münchner, Cem Özdemir Schwabe und und und!, aber der Koksverkäufer, der ist ein Türke.

Die deutschen Medien haben mit unterschwelligen Berichten dafür gesorgt, dass über den Türken nur negativ berichtet wird.Ganz Europa kann brennen, es kann gemordet,(„ sehr oft in Deutschland“Kinder“ vergewaltigt )und gehetzt werden, aber im Spiegel-Online kann man großformatig lesen, wie ein Schaf in der Türkei vom Dach gefallen ist. (Kein Scherz).

Wir Deutschen verdrehen alles, wie es uns passt. Wir erfinden Lügen, manipulieren, lassen Wahrheiten weg.

Wir Deutsche wissen nicht wo Armenien liegt, haben eigentlich noch nie von ihnen gehört, wissen nicht welche Sprache sie sprechen, was sie essen und was sie an Kultur zu bieten haben, aber für den Völkermord an ihnen könnt doch nur ihr Türken in Frage kommen Da sagen wir auch nicht, dass es die Osmanen waren sondern. ihr Türken.

Wir sagen schließlich auch nie, dass die Deutschen an der ganzen SCHEIßE im zweiten Weltkrieg Schuld sind. Das waren eben mal die“ Nazis“

Ein oder zwei Wörter vertauschen und alles klingt ein wenig anders .So wie wir es wollen.

Wir schicken Reporter durchs ganze Land und lassen Dönerbuden nach Reinheit untersuchen, die fünfzig sauberen zeigen wir dir nicht, den einundfünfzigsten, den wir dreckig vorfinden, hauen wir dir um die Ohren Aber von Real und Co Essen wir Verdorbenes Fleisch.

Wir zeigen dir auch nicht die Millionen Touristen, die zufrieden aus ihrem Türkei-Urlaub zurück kommen, wir zeigen dir die zwei Touristen, die unzufrieden waren

Wir werfen Euch vor, dass in der Türkei seit zwanzig Jahren keine einzige Kirche gebaut wurde, dass es über 970 Kirchen für die paar Christen in der Türkei gibt, verschweigen wir

.Wir werfen euch vor, dass ihr den griechischen Teil von Zypern nicht anerkennt, aber dass der türkische Teil von Griechenland auch nicht anerkannt wird, lassen wir weg.

So verdrehen die Medien alles und setzen unseren Komsumenten ein vorgefertigtes Bild des Türken vor

Den Spruch „geh in deine Heimat haben wir ja drauf,das es 250.000 Deutsche in Der Türkei leben Übersehen wir gerne

.Aber sich bewusst ist keiner „wenn die Türken wirklich gehen,sind wir am ARSCHHHHHHHHHHHHHH

Die Türken Haben uns das Land Aufgebaut, und tun es seit 50 Jahren immer noch,, aber weis der Geier warum?,wir Kriechen lieber den Schwarz Arbeitenden Polen in den A…,warum Ganz einfach Christ!

Wenn der Türke einen Deutschen Schlägt, weil er ihn Beleidigt hat ,bedeutet dies „Abschieben“ ,wenn der Deutsche eine 4 jährige Misshandelt ,Vergewaltigt und dann noch Tötet, ist dies eine Seelische Krankheit

Nach Recherchen des Statistischen Amtes ist es Bewiesen ,wenn Morgen „alleine Die Türken ihr Guthaben abheben würden ,könnte sich Deutschland erst nach 15 Jahren wieder erholen

Solllten nur 1 Tag die Arbeiter der Deutschen Bahn nicht zu Arbeit Erscheinen ,würde ein Chaos Herrschen,

 

26.08.09 14:01

11942 Postings, 5216 Tage rightwing@laz

ich denke du solltest das nicht persönlich nehmen. ich persönlich finde es gut, dass du -wie viele meiner guten türkischen bekannten- zwei sprachen beherrschst  - doch die frage, wie wichtig das erlernen der sprache des gastlandes ist, ist eine andere diskussion ... die müssen - hier geht es um die angst die manche deutsche vor einer bestimmten, radikalen spielart des islam haben ... und die zu erkennen und ihren vertretern die türe zu weisen fällt eben vor allem wegen der sprachbarriere schwer.  

26.08.09 14:02
6

58056 Postings, 4954 Tage jocyxbei uns gibt es seit zwei Jahren auch einen Neubau

einer Moschee. Seitdem haben auch die Kopftücher im Stadtbild zugenommen. Auch werden dort plötzlich Lebensmittel verkauft, gegen alle Vorschriften und niemand schreitet ein.
Der Hodscha spricht natürlich kein Wort deutsch und sollte er sich langsam einleben, wird er ausgetauscht ...  

26.08.09 14:04
3

1048 Postings, 4652 Tage habicht9Türkisch /Deutsch

also was ich sehr schade finde......... Ich wohne schon 32 jahre mit meinen nachbarn tür an Tür(alle deutsche)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und die können immernoch kein TÜRKISCH

 

26.08.09 14:07
2

1981 Postings, 4828 Tage Suche_Namenhabicht9

deinen propagandatext #9 kannst du dir sparen
und #74 zeigt mal wieder die einstellung der türken  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 72  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben