Finchain Capital Partners AG

Seite 4 von 7
neuester Beitrag: 25.09.23 16:57
eröffnet am: 19.10.22 07:52 von: Der Chancen. Anzahl Beiträge: 160
neuester Beitrag: 25.09.23 16:57 von: Der Chancen. Leser gesamt: 22796
davon Heute: 10
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  

09.12.22 13:26

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerHornestMeyer III.

Weil HonesMeyer scheinbar die Quellenangabe fehlte und dies lzum zweiten Male öschen ließ:

Quellenangebabe Registerportal https://www.handelsregister.de/rp_web/normalesuche.xhtml asu dem Dokumentenkorb der Anzeigen nach Eintragung:

Die Angaben der Unternehmen habe ich von HonesMeyer übernommen.

Ich habe noch einmal recherchiert, weil nicht mehr so erinnerlich:
MAIER + PARTNER AG, bis 2016 Vorstand Pfaus, Insolvenz 2020
LBW VENTURE CAPITAL AG, bis 2016 Vorstand Pfaus, Löschungsankündigung 2019
IDM TECHNOLOGY GMBH, DORTMUND --> Uhr.de Handelsgesellschaft mbH, So what?

VENTURE HOLDING AG, TÜBINGEN, Vorstand Pfaus 2019 ausgeschieden und danach Insolvenz, wobei dies dann doch interessanter scheint und ich nicht wusste:
HRB 354037: Venture Holding AG,  D-72762 Reutlingen. Nicht mehr Vorstand: Pfaus, Roland, Reutlingen,. Bestellt und wieder ausgeschieden als Vorstand: Baumgartner, Angela, Mitteleschenbach,  Als nicht eingetragen wird bekannt gemalcht: Die Gesellschaft hat am 27.12.2018 die Liste über die Zusammensetzung des Aufsichtsrats zum Handelsregister eingereicht.
Bestellt und wieder ausgeschieden? Die wusste nichts von Ihrer Bestellung. Auch nicht schlecht. Habe mal die Cleveren (sagt man doch so im Schwabenländle) näher betrachtet und die AR-Liste vom besagten 27.12.2018 gezogen. Geht ja jetzt ruckzuck über das gemeinsame Registerprotal: Drei mal Götz im Aufsichtsrat und einer davon hat als Stellvertreter des Vorstands die Liste nach § 105 (2) AktG unterschrieben. Was ist das für eine Lachnummer? Haben die Einreichenden Glück, dass das Register solchen Blödsinn nicht prüft.
Roland Pfaus wurde aus wichtigem Grund im Dez. 2018 abberufen und der clevere AR bestellt einen neuen Vorstand, der nichts davon wusste. Dann wenige Tagen später eine neue AR-Liste mit der Selbstvertretung des AR für einen nicht vorhandenen Vorstand.
Am 27.12.2018 reicht dann ein Notar eine Niederschrift einer Hauptversammlung ein. Nun kommmt das Allerfeinste: Anwesend 3 mal Götz, vom Vorstand: Niemand. Ziel und Plan: Nachwahl eines AR-Mitglieds. Nur wer hat die HV einberufen? Nun kommt der aktienrechtlkiche Zirkelschluss: Der dann scheinbar vollständige AR hat dann gem. 105 (2) genehmigt, die AR-Liste selbst zu unterschreiben.  Ich lach mich tot. Hat der Notar etwa Geld gekostet? Eine nichtige HV wählt einen dann auch nichtigen AR, der einen nicht vorhandenen Vorstand vertritt. Alles an einem Tag. Hut ab für diese notarielle Leistung.

Quellenangebabe Registerportal https://www.handelsregister.de/rp_web/normalesuche.xhtml asu dem Dokumentenkorb der Anzeigen nach Eintragung:
 

09.12.22 13:31

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerRaeltime

Die aktuellen Fakten müssen von der Gesellschaft kommen. Diese sind, was bisher als AdHoc und Finanzberichte offengelegt wurde. Diese können geprüft werden oder auch nicht-
Dann können Sie noch über das Registerprotal die seit Änderung der Gesellslchaft eingereichten Dokumenten prüfen.
Am 29.09.2022 wurde die neue Firma im HR in Düsseldorf eingetragen. Welche Vergangenheit meinen Sie?
Natüerlich dürfen Sie die Vergangenheit wälzen, die Sie meinen. Viel Spaß dabei.  

09.12.22 14:25

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Ich hab ne Menge Spaß

Vor allem die Maler der rosaroten Märchenprognosen für die eventuelle güldene Zukunft des Düsseldorfer Briefkadtens auffliegen zu lassen.  :-)))

Und das übrigens seit dem das Teil an die Börse gebastelt wurde.

Ach übrigens nur weil man dem Kindchen nen neuen Namen gibt, bedeutet es nicht das man die Altlasten und Historie verschwindet.

Vor allem da ja bis jetzt nach jedem Neustart, Neuausrichtung oder neuen Vorstand/AR Story 0,0 passiert ist aber es hier vollmundig angekündigt und verbreitet wurde.

Kritikern bashing und negativ reden unterstellt wurde usw usw......dumm nur das die am Ende recht behalten haben.

Aber was erzähle ich das einen bestens informierten, gut recherchierten, vollkommen neutralen Anleger der voller Überzeugung Löwenherz mäßig die Butze verteidigt und positiv darstellt.

Natürlich dürfen Sie weiter mit rosaroter Farbe rumwerfen, ändert nur nichts an den Fakten.  :-))  

09.12.22 14:26

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Mein Highlight. :-)))

"Am 29.09.2022 wurde die neue Firma im HR in Düsseldorf eingetragen."  

09.12.22 16:18

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerVergangenheit/Gegenwart/Zukunft,

fällt manchen schwer zu trennen.

Schauen Sie sich die Bilanz an. Diese ist weitgehend bereinigt. Sicherlich werden welche Altlasten auch immer Sie meinen, diese auch saniert.
Und welche Historie? Wirkt diese in irgendweiner Form, als für Sie? Die Aktionärsstruktur ist spätestens nach Verwendung des genehmigten Kapitals völlig bereinigt. Die Organe rund um die Uhren herum, sind nicht mehr da. Investoren ebenso.
Geben Sie einen Tipp, was sonst noch aus Ihrer Vergangenheit anhängig wäre?

Und glauben Sie mir, darauf können wir sogar wetten, Sie werden lästern egal was kommt.

Hier malt niemand rosarot. Hier wird spekuliert aufgrund vorliegender Fakten. Führen Sie zu den vorliegenden Fakten Gegenbeweis und zwar nicht mir fabulierendes Geschwafel.  

09.12.22 17:20

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Nee ist total einfach zu trennen....

Egal welche Art ob Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft ..... die Bude war, ist und  wird es auch bleiben was es nunmal ist.  :-)))

Wetten wollten hier schon viele ihrer Vorgänger, entweder sind diese dauerhaft gesperrt, abgemeldet, bei anderen Hochkarätigen Perlen aktiv oder möchten von ihren höchst wertvollen Beiträgen nicht mehr wissen.

Ich läster nicht, nennt man Realität und Fakten aber das schönreden und positive darstellen von Nonsens überlasse ich wirklich anderen.  :-)

Geschwafel überlasse ich ebenfalls denen die den selben Quatsch wie immer darstellen wollen/müssen und am ende still und heimlich verschwinden.....

Vorliegende Fakten gibt es genügend und zwar das diese witzige Unternehmung bis heute nichts produktives auf die Beine gestellt hat, egal wie man sie nannte oder welche Geschäftsfelder man sich ausgedacht hat.

Wie gesagt, ihre Beiträge sind kalter und alter Kaffee.....  

09.12.22 17:38

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Aber bestimmt wird jetzt alles anders und besser

Jetzt kommt nicht wie nach uhr.de die nächste dolle Geschäftsidee mit clockchain und der Revolution für Luxusuhrenhersteller mit der konkurrenzlosen Software auf den die Luxusuhrenhersteller nur gewartet haben und wie soll es jetzt nur ohne Software weiter gehen???

Aber das ganze Theater gab es ja bei dem Start der Clockchain AG ebenfalls.....aber gut diesmal ist ja alles ganz neu und anders und viel viel besser....macht sich ja sonst keiner die Mühe wie damals umziehen, neuer Name, neues "Geschäftsfeld", dolle Software, dolle Nachrichten und Meldungen, neue Webseite usw usw und am ende wird nix draus.....

Tzzz macht ja gar keinen Sinn.....tzzz immer diese Schwarzseher und deren doofe Vergangenheit...... rosarot ist die Zukunft.  :-)

Besser??  :-)))

 

10.12.22 11:44

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerEs ist schon alles anders.

Es werden keine seltsamen AdHocs veröffentlicht. Einige von früher hatte ich tatsächlich gegoogelt. Der neue Geschäftszweck ist nun nichts besondereres. Spezialisierte Beteiligungsgesellschaft. Ich erkenne eben kein Theater, wie Sie es immer wieder formulieren. Sondern eine gewisse Ruhe, auch wenn diese mich als Aktionär eher stört.
Fahren Sie lieber weiter Ihren Porsche, nach Ihren angeblich zwei erfolgreichen Firmenverkäufen.
Weiß immer noch nicht, warum Sie sich hier so engagieren - keine Aktie und nur schlchte Firmen - und Ihr gesammeltes Fach- und Sachwissen dann auch noch ganz umsonst anbieten.  

10.12.22 12:32

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Natürlich ist alles anders

Neuer Name
Neues "Büro"
Neue Webseite
Neues Personal
Neue Fans die sich Löwenhaft einsetzen
Neues "Geschäftsfeld"
Neues operatives Geschäft.....   :-)

Tja wer kein Theater sehen mag oder es ausblenden möchte/muss....da kann mannes wohl verstehen.

Ich habe mehrere Autos aber keine Sorge nicht nur aus dem schönen Stuttgart.......uii war wohl ein Treffer  :-))

Warum engagieren Sie sich denn so unglaublich als "normaler" und "neutraler" Anleger hier diese amüsante Unternehmung positiv darzustellen und jegliche negative Fakten als eigentlich positiv darzustellen??

Machen Sie das bei all Ihren Aktien im Depot oder nur hier?

Ach und um solche Buden zu durchschauen, bedarf es keinerlei besonders Fachwissen, gesunder Menschenverstand und etwas Kaufmännisches Verständnis reichen da vollkommen aus.

:-)  

10.12.22 12:37

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.12.22 09:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

10.12.22 13:14

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Ach was....ich hab nur immer hart gearbeitet

Der Durchstarter oder diejenigen waren es, die auf die Idee kamen,  einen so gut wie insolventen Kleinstadtjuwelier an die Börse zu nageln und mit hilfe höchst fragwürdiger Börsenbriefchen wie z.B pennystocks.de den angeblich neuen Stern am Uhren und Schmuck Onlineshophimmel hoch zu jubeln.

Als ich damals die erste Mail bekam bin ich schon lachend vom Stuhl gefallen und zeigte meinem STB die Mail.....der daraufhin nur kopfschüttelnd meinte "und es gibt tatsächlich Leute die in so nen Quatsch investieren"  :-)))

Ich würde eher sagen Sie sind hier der Durschstarter oder der Nachfolger der zahlreichen Durchstarter.
Die samariterhaft und vollkommen uneigennützig in den verschiedenen höchst erfolgreichen Epochen dieser AG, versuchten vehement jegliches Unheil oder Kritik abzuhalten oder schönzureden und in jedem noch so negativen Fakt das absolut positive zu sehen oder darzustellen.

Bravo.....herzlichen Glückwunsch

Funktioniert nur leider nicht.  :-)  

10.12.22 14:24

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerDas tun Sie ja auch hier,

das hart arbeiten.

Ich falle auch des Öfteren vor Lachen vom Stuhl. Dafür muss ich aber nicht zum Stuerberater.
Ich versuche gar nichts. Aber natürlich möchte ich keine äußeren negativen Einwirkungen darauf.
Hier wird auch nichts schön geredet. Jedenfalls nicht von mir. Ich baue meine Spekaulationen auf Fakten auf und die liegen vor, wenn man etwas Verständnis für Börsenmäntel mitbringt. Und hierfür sind die letzten Jahren und was da alles so passiert ist oder auch nicht, nicht für mich relevant.

Wie kann ich Sie honorieren für die sachlich und fachlich fundierten Kommentare? Jedenfalls erhalten Sie von mir 1% meiner Gewinne aus dieser Aktien, wenn diese dann anfallen.
Sie sind mein erfolgreich arbeitender Held und Investmentberater. Am besten ich beauftrage auch Ihren Steuerberater, wenn dieser vor lauter vom Struhl fallen, nicht zwischenzeitlich ein Fall für den Orthopäden ist.  

10.12.22 15:10

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Nee das ist keine Arbeit sondern Vergnügen

und sehr sehr amüsant.  :-))

Ich muss dafür auch nicht zum STB aber warum lesen Sie nicht richtig und reißen Dinge aus dem Kontext, etwa um sie verändert darzustellen?

Die Pusherversuche die auch damals eine Bafin Warnung nach sich zog hätte das selbe Gelächter auf dem Sofa hervorgebracht.

Ich dachte Recherche ist Ihre Leidenschaft?  :-)

Was für Sie relevant ist oder auf welchen angeblichen Tatsachen Ihre wilden Spekulationen aufbauen.....nun ja wie sehr mich das interessiert können Sie sich sicherlich denken.
Wenn man Verständnis für Börsenmäntel hat in die solche Buden reingemantelt werden, kennt man diese Art von "Fans" und deren Argumentation, ich habe zu viel Ahnung davon, das ärgert so manchen rosaroten Maler noch heute.  ;-)

Ihre Reaktion lässt mal wieder erkennen, das da wohl jemand kurz davor ist, das Gerät mit dem er diese gut recherchierten und auf Fakten basierenden rosaroten Spekulationsmärchen.....vollkommen uneigennützig und samariterhaft verfasst.....aus dem nächsten Fenster zu werfen.  :-)

1% von Portokasse.....och nö außerdem bin ich der meinung jemand wie Sie hat genau so viele Aktien im Depot dieser Perle wie ich ....... oder aber sehr sehr viele und hat daher ein großes Interesse daran, diese witzige Mantelbutze ins positive Licht zu rücken.

Ich bin auch kein Investmentberater, ich investiere selber und zwar in richtige Unternehmen aber auch da sag ich mal.....upps da ist wohl jemand etwas angefressen.....

Und wer lesen kann ist klar im Vorteil bzgl. wer vom Stuhl gefallen ist und weshalb aber gut ich kann die Kindlich frustrierende Reaktion darauf durchaus nachvollziehen.

Ich glaube übrigens nicht das mein Steuerberater etwas für Sie ist, der nimmt a. Nicht jeden als Mandanten und b. Kostet der ja auch Geld.....

So also setzen 6. und den nächsten dollen Beitrag basteln.....und wie gesagt besser lesen und nicht wieder was aus dem Kontext zusammen basteln.....das passt doch zu so einem Recherche Profi nicht wirklich....  

10.12.22 15:21

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Hey ich zeige meinem STB

Mal die Bilanzen von dem dollen Mäntelchen welches Sie hier mit Ihren auf Fakten basierenden Spekulationen vollmundig verteidigen.

Dann fällt er 100% lachend vom Stuhl vor allem welche Daseinsberechtigung dieser Laden hat und sich überhaupt Unternehmen nennen zu dürfen.  :-)  

10.12.22 16:47

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerHart arbeiten.

Ich falle auch des Öfteren vor Lachen vom Stuhl. Dafür muss ich aber nicht zum Stuerberater.
Ich versuche gar nichts. Aber natürlich möchte ich keine äußeren negativen Einwirkungen darauf.
Hier wird auch nichts schön geredet. Jedenfalls nicht von mir. Ich baue meine Spekaulationen auf Fakten auf und die liegen vor, wenn man etwas Verständnis für Börsenmäntel mitbringt. Und hierfür sind die letzten Jahren und was da alles so passiert ist oder auch nicht, nicht für mich relevant.

Wie kann ich Sie honorieren für die sachlich und fachlich fundierten Kommentare? Jedenfalls erhalten Sie von mir 1% meiner Gewinne aus dieser Aktien, wenn diese dann anfallen.
Sie sind mein erfolgreich arbeitender Held und Investmentberater. Am besten ich beauftrage auch Ihren Steuerberater, wenn dieser vor lauter vom Struhl fallen, nicht zwischenzeitlich ein Fall für den Orthopäden ist.
 

10.12.22 18:43

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Das glaube ich sofort wenn ich die Inhalte hier

so lese, scheint übrigens ein sehr hoher Stuhl zu sein.  

Natürlich versuchen Sie etwas und zwar seit dem ersten Beitrag zu dieser Bude hier, das weiß auch jeder der genauer hinschaut.

Das Verständnis für Börsenmäntel hatten wir doch jetzt schon des öfteren gelesen aber gut mit dem Lesen und richtig zitieren ist das ja auch so ne Sache.

Was für Sie relevant ist, ist vollkommen Wurst und interessiert doch niemanden, genau wie die Spekulationen auf irgendwelche angebliche Fakten....

Fakt ist und bleibt, die Vergangenheit dieser Bude lässt sich nunmal nicht löschen und nochmal.....diese Situation jetzt und auch die Schönredner und die "Jetzt wird alles besser" Floskeln, gab es auch schon.

Jetzt bin ich schon ein Held, nun ich kann mich nur wiederholen.....und diese Copy and Paste Kindergarten wer hat mein Förmchen geklaut Reaktion, beweist einmal mehr.....Treffer und Bestätigung mit welcher Art von Schreiberling man es hier zu tun hat.

Wenn man wiederholt auffliegt ist das schon verdammt ärgerlich.....  :-)))

Nun da der Profilname wahrscheinlich nicht ohne Grund gewählt ist und man wirklich monatelang seine Pinunsen in solchen amüsanten Perlen geparkt hat....die Recherche anscheinend auch mehr als lückenhaft war.... sorry aber ich befürchte das Honorar des STB übersteigt die Geldbörse solcher Top Experten.

:-))  

10.12.22 21:26

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerReadtime

Lenken Sie doch nicht ab. Sie sind die Spitze. Schreiben hier kostenlos Romane über böse Spekulanten und Firmen.
Natürlich möchte ich mit meinem Eiunsatz Geld verdienen. Warum soll ich ansonsten Aktien kaufen?  
Sie besitzen mehrere PKWs, haben mehrere Firmen erfolgreich verkauft, haben einfach Ahnung  und eine entsprechende Bildung - und einen Steuerbarter der lacht - ist doch gut. Ich will auch dahin, wo man lachen kann und sich einen PKW leisten. Ist doch verständlich.  

11.12.22 13:30

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Ablenken überlasse ich Ihnen. ;-)

Zumindest den verzweifelten Versuch.

Ach Ihre Wunschspekulationen basierend auf "Fakten" die sich immer wieder wiederholen sind also keine kostenlose Märchenstunde?  :-)))

Uiuiui da is aber jemand angefressen das die Show nicht durchläuft.....und man sich so mit den Dingen von Usern beschäftigen muss die man ständig wiederholen muss und dann noch verdreht.

Wenn Sie da auch hin wollen dann  spielen Sie besser Lotto, die Anlagestrategie scheint ja nicht so erfolgreich zu sein.  :-))

Na schon neue waswärewenn Floskeln für nächste Woche?....natürlich basierend auf messerscharf recherchierte Fakten und nur weil das eigene Investment am herzen liegt.....falls da überhaupt wirklich Aktien dieses Globalplayers im Depot sind.

:-)))  

11.12.22 15:22

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerSie sind ein refolgreicher Unternehmer

weshalb gönnen Sie es nicht anderen? Sie sind richtig ausgefuchst, man kann von Ihnen was lernen. Sie sind wirtschaftlich und finanziell unabhängig. warum machen Sie sich über andere lustig, die es nicht sind?  

11.12.22 17:19

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Erfolgreicher aber passt schon

Ich gönne jedem alles was er sich wünscht.

Ihnen ganz besonders  :-)))

Was Ihre Unterstellungen und die "wer hat mein Förmchen geklaut" Reaktion angeht, ein weiteres Indiz dafür mit welcher Art User man es hier zu tun hat.

:-))  

11.12.22 23:23

725 Postings, 4517 Tage PleiteadlerKann sich jeder selbst ein Bild davon machen.

Klar. Sie sind ein semantischer Künstler, der erfolgreich mehrere Firmen verlauft hat, einfach ein toller Unternehmer, der sich richtig gut auskennt. Gleichzeitig setzen Sie Ihre wertvoll Zeit hie ein um dumme Aktionäre vor Schaden zu bewahren.
Jetzt stellen Sie Ihr Licht nicht so unter den Scheffel.  

12.12.22 00:29

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Uiii so spät noch aktiv

Im Auftrag die User und Leser mit gut recherchierten und informativen, neutralen Top Beiträgen zu versorgen.....  ;-)

Ich habe keine Firmen verlauft sondern eine verkauft und eine zu 49% aber gut ich will Sie mit Details nicht überfordern, wie man immer mehr feststellt beschränkt sich hier präsentierte unglaublich ausgeprägte Wissen und die Recherchefähigkeiten auf Google und Wikipedia.  :-)

Ich bewahre niemanden und mir ist vollkommen egal wer sein Geld in solchen Buden verbrennt.  Aber netter und amüsanter Versuch, leider wieder für die Katz.

Im Gegensatz zu manch anderen ist mir vollkommen Hupe was andere von dem Briefkasten denken, ich erfreue mich einfach daran den Rosaroten Malermeistern den Wind aus den segeln zu nehmen.

Aber gut wem erzähle ich das.....einem vollkommen unabhängigen, neutralen und absolut überzeugten Anleger und Topinvestor der sich bestens auskennt und ein Meister der Recherche ist......ach ja und natürlich vollkommen uneigennützig hier Partei ergreift und jegliche berechtigte Kritik verhindern möchte.....

Ein wahrer Samariter....  :-)  

12.12.22 00:32
1

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Wie wäre es mit einer Bewerbung bei Pennystocks.de

Die suchen bestimmt fähige Redakteure mit viel Fantasie und der gabe mit vielen Worten nichts zu transportieren.

Aber vielleicht sitzt man ja schon dort oder bei einer anderen seriösen Plattform um professionell Anleger zu informieren und die Chancen aufzuzeigen.

Uneigennützig versteht sich.....  :-)))  

12.12.22 00:35

4194 Postings, 1209 Tage Realtime1Ich finde 2022 war DAS Jahr für das Mäntelchen

2023 wird bestimmt das Jahr für die Butze....

2022 war man ja schon unglaublich erfolgreich, vor allem mit dem "Büro" dem fulminanten Firmensitz der Butze.....kann ich jedem nur empfehlen den es interessiert....shopping in Düsseldorf und mal schauen wo der Globalplayer die Zentrale des Erfolgs eingerichtet hat.  :-)))  

12.12.22 08:15

725 Postings, 4517 Tage Pleiteadler@Feeltime

Jetzt stellen Sie Ihr Licht nicht so unter den Scheffel.  
Danke für Ihre fundiert sachlich wie rechtlich einwandfreien Analysen .
Halten Sie sich doch bitte nicht so knapp und machen eindeutige Vorschläge im Umgang mit dieser Aktie.

Was bezweckt § 4 AktG in Verbindung mit § 181 AktG und was sind die Motivationen?
Warum wurde überhaupt eine neue Firma eingetragen und die Bilanz im Aktiv- wie Passivbereich bereinigt?
Welche Motivationen spielen in der Anwendung der §§ 222ff AktG. eine Rolle und warum wurde dieses angewendet?
Weshalb wurde der Unternehmensgegenstand geändert und wurde dabei §§ 179 ff AktG eingehalten?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben