BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

Seite 12 von 165
neuester Beitrag: 15.11.22 15:36
eröffnet am: 31.01.11 20:53 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 4114
neuester Beitrag: 15.11.22 15:36 von: halbgottt Leser gesamt: 726406
davon Heute: 174
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 165  Weiter  

06.06.11 20:00
1

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttatitlan

naja, die Analyse hat schon was für sich. Es gibt so wahnsinnig viele Dummschwätzer hier an Board, die ständig dumpf überteuert! KGV 60!! wiederholen, irgendwann müssen dann auch die kleinen schmuddeligen Börsenblättchen nachziehen, irgendwann ist es auch dem Letzten klar, daß es bei einer Fußballaktie klare Bewertungskriterien gibt, und daß es etwas bedeutet, wenn der BVB mehr erreicht als der FC Augsburg.  

07.06.11 07:56

1145 Postings, 4904 Tage Blauwalbin

gespannt was Manu für Kagawa bietet.
Ruhiges Sommerloch.
Blauwal  

07.06.11 09:12
1

166 Postings, 4460 Tage Samantha7Ich lasse mich

niemals von Irgendwelchen Schmund Blättern beeinflussen... Schmund? Ja, so nennt mein Daddy immer die ganzen Börsenblätter die selbst nur pushen oder bashen abhängig von ihrem eigenen Depot.
Wenn es um kauf oder verkauf geht höre ich eigentlich nur auf die Einschätzung bzw Empfehlung von meinem Dad...  

07.06.11 09:55

5367 Postings, 6563 Tage atitlanIch wusste doch das ich ein klevere Tochter habe

:)
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

07.06.11 12:41
1

1145 Postings, 4904 Tage Blauwalsamantha

4 Dinge sind wichtig (dein daddy gehört nicht dazu)
1. Fachwissen
2. Spekulativen Mut
3. Sensibles Fingerspitzengefühl
4. Selbst recherchierte Erfahrung.
Blauwal  

19.06.11 22:40
4

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttSommerloch

tja, von vielen wurde behauptet, das Sommerloch führt zwingend zu niedrigeren Kursen. Und in der Tat, niedrigere Kurse haben wir gesehen. Nur, wer diese dann nicht zum Kauf nutzt, hat das Nachsehen. Meine These, daß wir deutlich vor Beginn der Sommerpause höhere Kurse sehen werden, scheint sich zu bewahrheiten, aber noch sind wir mitten in der Sommerpause.

Aber die Argumente, in der Sommerpause gibt es keinen newsflow, der die Kurse bewegen können, sind nicht stimmig. Da erhöht der wichtigste Analyst für diese Aktie das Kursziel von 1,40 auf 2,60, immerhin eine Steigerung von deutlich über 80%, ich sage mal fett. Tja, und dieses Kursziel nur unter der Bedingung, daß der BVB in der Champions League sang- und klanglos ausscheidet, nicht mehr als drei Punkte holt, und, vor allen Dingen, sich nicht erneut für die Champions League qualifiziert.

Da nutzt das Aufsichtsrat Mitglied Bernd Geske diese niedrigen Sommerkurse um in einer Woche einfach mal 200 000 Aktien zu kaufen, der hat einfach jeden Tag gekauft. Ist der schon fertig? Sieht nicht so aus....

Mitten im Urlaub kommt dann noch die Nachricht, daß Kagawa wohl beim BVB verlängert. In der Hinrunde war Kagawa der Star schlechthin, lange vor Götze und Sahin. Wenn Kagawa, ausgestattet mit einem längeren Vertrag, den BVB vorzeitig verläßt, winken zig Millionen, ich schätze mal mindestens 25 Millionen. Ausstiegsklauseln gibt es nicht mehr, laut Watzke.

Aber ich denke mal, der will verlängern, weil er beim BVB extrem gute Chancen sieht, etwas zu reißen!

Tja, das ist Sommerpause. Lebhafter Handel, große Volalität, viele Nachrichten...

Insgesamt sieht es sehr, sehr gut aus, kann ich nicht anders sagen.  

24.06.11 12:11
1

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttBernd Geske

Ist der schon fertig? Sieht nicht so aus....

In der Tat. Er kauft weiter, jeden Tag.  

24.06.11 12:41
1

44 Postings, 4210 Tage BörsenqueenDas ist auch

sehr Vernünftig, hätte ich das Geld würde ich auch noch weiter zuschlagen...  

30.06.11 16:59

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttBernd Geske

und er kauft immer noch

das macht er wohl den ganzen Sommer lang, oder zumindest so lange die Aktien so billig sind. Mir soll es recht sein...  

30.06.11 18:43
1

13 Postings, 4174 Tage ÜbungsleiterBernd Geske

hat seinen Anteil auf 10,56% erhöht  

12.07.11 22:34
1

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttinteressant

zu beobachten, wie es in der Vorbereitung so läuft. Zuletzt das Spiel gegen St.Gallen, 6:1

Götze wird immer besser unfaßbar. Ich sag mal Götzinho...

Kagawa ist in einer bestechenden Form. Da er in der Rückrunde komplett gefehlt hat, könnte man sagen stärkster Neu-Zugang. Großkreutz hat sich auch stark verbessert, in seiner derzeitigen Form wird Perisic auf der Ersatzbank sitzen...

Und dann noch Spieler, die kaum einer auf dem Zettel hat, weil alle nur auf Gündogan oder Perisic schauen. Zum Beispiel Sebastian Kehl oder Leitner.  

16.07.11 16:48
1

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttKagawa

kleiner Nachtrag zum letzten posting:


Was war die größte Leistung des Kaders in der Meisterspielzeit?
Klopp: Wenn ich die Eindrücke der vergangenen Trainingstage bewerte, dann: Den Titel geholt zu haben, obwohl Shinji Kagawa in der Rückrunde verletzt ausfiel.

(Ruhrnachrichten)  

19.07.11 22:06
2

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttLiga Total cup

Der BVB steht im Finale vom Liga Cup. Drückend überlegen, Tor hat der Neuzugang Perisic geschossen. Besser kann man eine Saison nicht beginnen!!!!

Die Bayern hingegen haben krass versagt. Manuel Neuer ein Totalausfall, normalerweise hätte der HSV das 0:3 machen müssen, nach einem weiteren Neuer Patzer. Das 0:1 geht ganz klar auf seine Kappe. Ich würde mal sagen, speziell er hat diese Saison denkbar schlecht begonnen. Dabei war Manuel Neuer schon immer für einen Patzer gut. Unvergessen sein Patzer gegen Frankfurt bei einem Fernschuß aus 73 Metern... Der weitere Ärger mit den Ultras ist vorprogrammiert!

Dazu muß man noch sagen, daß der Schiedsrichter die Bayern klar bevorteilt hat. Aber das nützt nun mal nichts, wenn man so dermaßen schlecht spielt.

Der BVB hat heute einiges gezeigt, spielt um die vorderen Plätze in der Bundesliga mit und wird sich erneut für die Champions League qualifizieren und zwar mindestens!!! Wenn sich diese Erkenntnis an der Börse durchgesetzt hat, sind Kurse von 2,50 Geschichte.  

21.07.11 08:26
1

5367 Postings, 6563 Tage atitlanBVB war auch zwei Klassen besser als HSV

Kagawa sehr stark.
Was mir am besten gefallen hat war die Arte und Weise wie Gündogan und Perisic gespielt haben. Ich denke das sind richtige Verstärkungen.
Löwe ist imo zu leicht für Borussia.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

21.07.11 13:10
1

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttBayern München

tja, die Bayern. Wollten Hummels haben, bekamen sie nicht. Wollten Vidal haben, bekamen sie nicht. Und einige mehr, hat nicht geklappt. Rafinha war dritte Wahl. Bei Neuer haben sie es erzwungen, das wäre bei Hummels natürlich auch gegangen. Aber das wird auf Dauer ganz erheblich zu teuer. Wie schon gesagt, Neuer war extrem zu teuer, sie hatten nicht wirklich ein Torhüter Problem, und hätten ihn ein Jahr später ohne Ablöse bekommen.

Jetzt heißt es plötzlich Neuer Patzer bei Bayern

Das Abschneiden im Total Cup darf man nicht überbewerten, war aber bei den Bayern so derartig desaströs, unfaßbar. Dazu zahlreiche Sprüche, die nur eines aufzeigen, noch immer nix kapiert.  Sie haben gegen den HSV und Mainz 4 Tore kassiert in 120 Minuten. Sorry, aber weder Mainz noch der HSV sind namhafte Gegner, die werden kaum um die Euro Plätze spielen!!! Der BVB gewinnt mit der C - Mannschaft gegen den HSV äußerst souverän.

0 Gegentore, das sagt alles. Der BVB ist Lichtjahre von Abwehrproblemen wie bei den Bayern entfernt.

Die Neuzugänge Perisic und Gündogan sind echte Verstärkungen. Wichtigste Verstärkung scheint bislang Kagawa zu sein, der in der Rückrunde komplett gefehlt hat.

Ich schätze Götze übrigens schon jetzt als stärker ein als Ribery.  

22.07.11 15:39
1

226 Postings, 4330 Tage Bisasackda stimmt ich zu

...vor allem muss man sich wirklich mal vor augen halten, was alle von dem götze erwarten, der muss (eigentlich) dermaßen unter druck stehen und in dem alter mit so wenig erfahrung dem standzuhalten- RESPEKT! vor allem dem mut zu haben zu dribbeln und so aufzublühen, der verliert ja nur ganz selten mal die übersicht oder die ballkontrolle. der junge ist mehr als gold wert - eher platin ;)

und ihn mit messi zu vergleichen, würde ihm nur schaden, aber unter uns, ich finde das ist gerechtfertig, vorrausgesetzt die leistungssteigerung hält an. peace und daumen drücken morgen ;)

 

24.07.11 12:24
2

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttgestern

war ein sehr gutes Spiel gestern. Der BVB war klar besser, immerhin ein Auswärtsspiel. Und wenn die Chancenverwertung besser wäre, würde der BVB mit 25 Punkten Vorsprung Meister, wer will das schon?

Also alles beim Alten. Wissen wir ja von letzter Saison, wie es läuft bei schlechter Chancenverwertung.

Aber die spielen schon richtig geil. Götze und Kagawa ein Traum. Barrios hat gefehlt...

Richtig gut gefällt mir auch Leitner, ein 18-jähriger. Chris Löwe ist ein guter Ersatz, Santana sowieso. Gündogan lebt sich allmählich ein in der BVB Familie. Perisic hat zwar seinen Elfmeter vergeigt, ansonsten sehe ich den eher in der Start-Elf, der gefällt mir richtig gut. Kehl ist wieder da, schön.

Tja, Großkreutz war gestern vollkommen jenseits. Das macht es zwar schön interessant, aber er war dann auch noch schlecht. Sollte einfach nicht mehr gegen Schalke spielen, zuviel Adrenalin bringt es nicht.

Aber der BVB hat wirklich richtig gute Alternativen. Und sie spielen den schönsten Fußball. Freue mich nicht nur auf die nächsten Marktwert Anpassungen. Kagawa wird wohl von 8 auf 18 steigen, wenn er in der Champions League auch nur annähernd das zeigt, geht es aber noch viel deutlicher hoch. Mit dem Aktienkurs geht es sowieso hoch.  

24.07.11 13:34
1

5367 Postings, 6563 Tage atitlanInsgesamt ein starkes Spiel

Dies obwohl ich nicht zufrieden war mit die Leistungen von Löwe, Kehl und vor allem Großkreutz .
Perisic muesste bald Großkreutz im Stammelf verdraengen.
Guendogan fand ich wie schon am Mittwoch der beste Spieler auf dem Platz.
Ich finde ihm von Faehigkeiten her quasi ein Mix aus unsere damalige holl. Ausnahmespieler Davids und Seedorf. Stark im Balleroberung, technisch sehr faehig, toller uebersicht, prezise passing, guter Schusstechnik. Der Jungen wird die Fans noch viel Freude besorgen.






-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

26.07.11 14:56
1

5367 Postings, 6563 Tage atitlanManchmal is der Zeitaufwand zum übersetzen zu hoch

deswegen mal alleine eine Niederländische Version.


Kijk je naar de SuperCup, dan zijn alle media er het er over eens dat Dortmund Schalke eigenlijk van de mat speelde, dat Dortmund een pak kansen onbenut heeft gelaten en dat de keeper van Schalke de wedstrijd heeft gered.. dit terwijl Dortmund een uitwedstrijd speelde en bovendien 4 basisspelers van het afgelopen seizoen miste (Schmelzer / Bender / Blaczikowski / Barrios).

De Supercup heeft daarmee wel het beeld van afgelopen seizoen bevestigd, nl. dat Borussia top is in het prachtig uitspelen van veel kansen, maar tegelijkertijd veel te veel kansen onbenut laat.
Desondanks werd Borussia met grote overmacht kampioen en ook nog met het beste doelsaldo (zie bijlage). Borussia was dan ook nog eens het jongste kampioensteam aller tijden en bovendien miste het op een doelpunt na het rekord aller tijden bij het aantal tegendoelpunten.

Het doelsaldo vind ik wel een interessant gegeven, want meer nog dan de punten toont het doelsaldo aan hoe onaantastbaar de top 3 eigenlijk was.
Mainz was met een doelsaldo van 13 nog uitschieter in de subtop.. maar mist dit seizoen drie uitblinkers.. Schürlle (naar Leverkusen).. Fuchs en Holtby naar Schalke (zij waren toevallig zaterdag ook de beste veldspelers bij Schalke).

Ik ben niet alleen in Dortmund als AG geinteresseerd omdat ik hier voor de korte termijn heel veel winstpotentieel zie, ook omdat ik er redelijk zeker van ben dat Dortmund de komende jaren in Duitsland dominant zal blijven en haar inkomsten dito sterk zal blijven zien groeien.

Bij de veelheid aan jong talent en goede scouting kan het dan wellicht ook aanvullend veel geld verdienen met het zo nu en dan verkopen van een topspeler.
Zowel Kagawa als Götze staan bij o.a. Manchester United op de shortlist. Zou Borussia hen nu al verkopen, dan pakken ze per speler een boekwinst van minimaal 20 miljoen Euro.. het lijkt me echter vrij waarschijnlijk dat de transferwaarde van haar spelers dit seizoen nog sterk kan verbeteren.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
tabelle_10-11.gif (verkleinert auf 51%) vergrößern
tabelle_10-11.gif

26.07.11 16:43

5367 Postings, 6563 Tage atitlanBq, danke für den Stern

Ich hätte doch gedacht das wenigst eine Börsenqueen sich ein bischen auskennt in Fremdsrpachen vor allem wenn die relativ einfach zu begreifen sind ;)

Na ja, meist interessant an ein meine Beitrag ist vll. das man im Ausland sich anfängt für Borussia als AG zu interessieren.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

03.08.11 22:47

1145 Postings, 4904 Tage Blauwalhalbgott

wann kommen eigentlich die Q Zahlen.
Heute Abend 2,728 Frankfurt, sehr merkwürdig.
Blauwal  

12.08.11 11:37
1

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttKursentwicklung der BVB Aktie

In den aktuellen Marktturbulenzen hat sich die Aktie sehr gut gehalten.

Die Spekulation, es könnte mit dem BVB abwärts gehen, beruhte auf der These, der sportliche Erfolg ließe sich nicht halten, der Abgang von Sahin könnte nicht kompensiert werden. Tja, das Gegenteil ist der Fall. Sahin ist bei Real Madrid verletzt und spielt nicht. Gündogan wurde äußerst billig erworben und wird nun schon erstmalig für die Nationalmannschaft nominiert. Besser hätte es für den BVB nicht laufen können. Sein Marktwert wird deutlich zulegen. Auch die anderen Neuzugänge sind unglaublich günstige Verstärkungen. Der Marktwert von Chris Löwe hat sich seit dem Kauf bereits verdoppelt und wird sich locker verzehnfachen. Kagawa hat ein Marktwert von 8 Millionen????? Ein Witz, der allein seiner Verletzung in der Rückrunde geschuldet ist. Eine Verdreifachung des Marktwertes innerhalb kürzester Zeit ist das Mindeste. Für Meistertrainer Jürgen Klopp sind Shinji Kagawa und Sebastian Kehl wie zwei «Neuzugänge», dem kann ich mühelos folgen. Die Mannschaft ist nun auch auf der Bank extrem gut besetzt und kann mögliche Verletzung oder die Dreifachbelastung sehr gut aushalten.

Tja, und dann Götze. Es gibt hier im Forum einige, die überhaupt keinen Durchblick haben, das ist wirklich unfaßbar. Götze ist schon jetzt eines der größten Talente, die der deutsche Fußball je hervorgebracht hat. Genau das wurde schon vor seinem ersten Spiel beim BVB immer und immer wieder kommuniziert, z.B. von Matthias Sammer. Tja, und nur weil er noch nie gespielt hatte, startete sein Marktwert letzte Saison bei absurd lächerlichen 1,5 Millionen. Es hat mich keineswegs erstaunt, daß der Marktwert mittlerweile bei 18 Millionen steht. Und wenn man bedenkt, daß der Marktwert von Schweinsteiger bei 40 Millionen steht, ist es sehr konserativ anzunehmen, daß sein Marktwert in etwa auch dort landen wird, und zwar konserativ geschätzt. Sein erstes Spiel von Beginn an bei der Nationalmannschaft war ein wahrer Traum, ein Superlativ ohne Ende! Es ist vollkommen klar, er wird weiter bei der Nationalmannschaft spielen, dann auch noch Champions League, die Aufmerksamkeit im internationalen Fußball ist garantiert.

Dann gibt es noch weitere extrem gute Nachrichten für den BVB. Z.B. der neue Ausrüster Vertrag mit Puma. Einfach mal so eine Verdopplung für die nächsten 5 Jahre (!) vollommen unabhängig vom sportlichem Abschneiden.

Dann die Analyse von Bankhaus Lampe. Kursziel von 2,60 unter der Bedingung, daß der BVB diese Saison nur Platz 5 oder 6 erreicht, im Pokal nur eine Million verdient, und in der Champions League nur 3 Punkte holt. Im Pokal stehen sie schon jetzt über dem Soll, und daß sie sich wiederum für die Champions League qualifizieren, ist extrem wahrscheinlich, auch weil es diese Saison einen weiteren Champions League Platz gibt.

Für den Fall, daß sich der BVB schon diese Saison in der Champions League gut schlägt, wird sich der Kurs locker verdoppeln.

Zunächst ist das Jahreshoch bei 3,70 das Ziel.

Eine sehr einfache Spekulation, gerade in Zeiten wie diesen.  

12.08.11 12:48

5658 Postings, 5335 Tage XL10@halgottt

Deine 3,70 wirst du auch in diesem Jahr nicht sehen. Man hat bereits nach dem super ersten Spiel gesehen, dass hier wenig Fantasie steckt. Der Kurs ist kaum gestiegen. Im Gegenteil, der Kurs ging sogar wieder runter. Sollte der BVB gegen Hoffenheim wieder gewinnen, dann startets Montag wieder grün, jedoch wird dann bestimmt wieder massiv verkauft. Der Kurs ist in der Seitwärtsbewegung gefangen. Weiß nicht, welches Ereignis den Kurs jetzt kurz- mittelfristig beflügeln sollte....

Wollen wir um einen Kasten Bier wetten, dass die 3,70 nicht mal ansatzweise angekratzt werden!? ;-)

 

 

12.08.11 13:23

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttXL10

mein Anlagehorizont ist schon ein bißchen länger. Und zwar 3,70 innerhalb dieser Saison, das ist immer noch sehr überschaubar. Und sollte der BVB die Gruppenphase in der Champions League überstehen, also in der Champioms League überwintern, wird der Kurs auf jeden Fall die 3,70 erreichen, aber das braucht man ja nicht zu wetten. Schon ein Kurs von 3,00 in diesem Jahr würde einen Kauf heute rechtfertigen. Das Chance-Risiko Verhältnis ist einfach nur brilliant.

Man hat bereits nach dem super ersten Spiel gesehen, dass hier wenig Fantasie steckt.

Das sehe ich sehr anders. Hätte sich die Aktie ähnlich entwickelt wie der M-DAX stünde die Aktie bei 2,00 Euro. Die relative Stärke ist beeindruckend. Immerhin gibt es auch durchaus die Möglichkeit, daß der BVB gegen Hoffenheim nicht gewinnt. Schau dir den 12 Monatschart an. Die Aktie ist erst Ende September angesprungen, als bezüglich der sportlichen Entwicklung mehr Klarheit herrschte. Tja, für mich herrscht diese Klarheit schon jetzt. Der BVB wird mindestens 3. und sich erneut für die Champions League qualifizieren. Alles bessere ist Zugabe. Sehr simpel.  

12.08.11 15:59

11773 Postings, 4324 Tage halbgotttRobben

24 Bundesliga-Einsätze in der ersten, 14 in der zweiten Saison - mehr brachte Robben im Bayern-Trikot seit seiner Ankunft aus Madrid 2009 nicht zustande. Immer wieder stoppten den Vize-Weltmeister größere und kleinere Blessuren.

Und jetzt ist er schon wieder verletzt, obwohl das Spiel England - Niederlande ausgefallen ist.

Für mich ist es nicht wirklich nachvollziehbar, warum Robben auf einen Marktwert von 40 Millionen kommt. Zumal sich die Gegner mittlerweile teilweise sehr gut auf Robben einstellen können.

Ich bleibe dabei, die Marktwertanpassung wird kommen, und zwar zugunsten vom BVB und sie wird auf den Aktienkurs Auswirkungen haben.  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 165  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AKTIENPROFI1990, Anonym123, cally1984, David Yuan, Der Tscheche, EG33, XL10